Start > Unternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen > Buschjost Magnetventile: führend dank hoher Standards
Hochregal

Buschjost Magnetventile: führend dank hoher Standards

Hochregal Buschjost Magnetventile: führend dank hoher Standards
Die Industrie befindet sich im Wandel und dieser wird maßgeblich von den Marktteilnehmern umgesetzt. Buschjost Magnetventile ist in vielerlei Hinsicht ein Musterbeispiel für Industrieunternehmen der aktuellen Epoche: Ein Spezialprodukt nach traditioneller Rezeptur, jedoch angereichert mit fortschrittlichen Ideen, eingebetteten in eine ausgeprägte Servicekultur. Mit diesen Zutaten entspricht Buschjost den Anforderungen eines modernen Industriemittelständlers und dient selbst der Konkurrenz in einigen Punkten als Vorbild.

Das gesamte Spektrum der Magnetventile unter einem Dach vereint

Wie der Name bereits andeutet, stehen Magnetventile im Fokus des Unternehmens. Die Einsatzbereiche dieser Ventile sind breit gefächert, viele Verbraucher sind sich gar nicht darüber bewusst, dass auch sie in alltäglichen Situationen bereits mit Magnetventilen in Kontakt waren. Mit einer recht großen Wahrscheinlichkeit stammten diese Magnetventile von Buschjost, denn das Unternehmen konnte in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich Marktanteile erobern und gilt in manchen Bereichen sogar als führend.

Zum Beispiel in der Ausstattung von Verkehrsübungsplätzen: Diese sind in Deutschland weit verbreitet und steuerbare Wasserwände sind dort ein wesentliches Element. Die Technik findet sich außerhalb des sichtbaren Bereichs, nämlich unter der Erdoberfläche, und wird häufig mit Magnetventilen von Buschjost ausgestattet. Die Sicherheitsabsperrventile („fail-safe-Ventile“) sind für die Regelung der Spritzdüsen verantwortlich und erlauben eine exakte Steuerung des Wassers. Darüber hinaus werden die Ventile genutzt, um den unterirdischen Ablauf zu regeln, sodass möglichst wenig Wasser verschwendet wird. Die Effizienz der Buschjost-Produkte wirkt sich somit auch auf die Ökologie aus und auch das ist heutzutage ein wichtiges Kriterium.

Die Einsatzgebiete von Magnetventilen umfassen viele weitere Bereiche, etwa den Maschinenbau, die Bahntechnik, die Kälte-, Energie- und Hochdrucktechnik. Möglich ist das durch zahlreiche Baureihen, an denen deutlich wird, wie spezialisiert heutige Magnetventile tatsächlich sind und dass es für jeden Zweck (mindestens) eine perfekt passende Lösung gibt; schließlich herrschen je nach Arbeitsumgebung ganz verschiedene Bedingungen, was Temperatur, Schmutz, Medium und Druck angeht.

70 Prozent aller Teile aus eigener Fertigung

Buschjost Magnetventile setzt bei der Fertigung verstärkt auf vertikale Integration. So stammen rund 70 Prozent aller Teile aus der eigenen Produktion; dies ist nicht nur von Vorteil für den heimischen Arbeitsmarkt und damit auch für die Wirtschaft, sondern bringt auch qualitative und prozessbezogene Vorteile mit sich. Durch den hohen Anteil der selbst gefertigten Teile liegt das Qualitätsmanagement weitgehend in den eigenen Händen, sodass die Erfüllung der hohen Standards nicht oder kaum von externen Faktoren abhängt.

Auch das ist in der heutigen Industrie keineswegs selbstverständlich: In der globalisierten Ära sind umfassende Auslagerungen an der Tagesordnung, dass sie wegen der Niedriglohnregionen, allen voran in Fernost Asien, finanzielle Vorteile bedeuten. Abstriche bei Qualität und Service werden dafür gerne in Kauf genommen, denn in der Summe ist eine schlanke Kostenstruktur das primäre Ziel.

Buschjost Magnetventile agiert jedoch unabhängig von diesen Konventionen und zeigt, dass es auch anders geht. Als Fundament dient dabei der neuzeitliche gedankliche Ansatz: Gerade Spezialprodukte wie Magnetventile leben von ihrer Qualität, da diese Kundenzufriedenheit auf lange Sicht viel stärker beeinflusst als der Preis. Dazu kommt: Eben wegen der hohen Qualitätsstandards müssen Ventile von Buschjost preislich nicht nur über die Anschaffungskosten, sondern über die gesamte Lebensdauer beurteilt werden, und dort zeigt sich in meisten Fällen sogar eine Ersparnis. Dies gilt vor allem, wenn man den (in diesem Fall entfallenden) Zusatzaufwand für frühe Reklamationen, Reparaturen und Austauscharbeiten mit eingerechnet.

Diese Prämisse zeigt sich auch in jenen Bereichen, die über die bloße Fertigung hinausgehen – insbesondere allem die Servicekultur ist eine Triebfeder für den Erfolg von Buschjost Magnetventile.

Service als Schlüsselfaktor bei Buschjost Magnetventile

Nun steigt mit der Komplexität der Produkte auch die Informationsdichte. Diese wiederum erhöht den Wissensbedarf auf Anwenderseite. Magnetventile sind Spezialprodukte und für einen passgenauen Einsatz ist eine offene, regelmäßige Kommunikation notwendig. Diese wird bei Buschjost Magnetventile innerhalb eines ausgeprägten Servicespektrums angeboten. Buschjost Magnetventile hat verstanden, dass die Produkte zwar die Basis des Unternehmenserfolgs sind, doch dass eine intensive Betreuung durch alle Phasen ebenso notwendig ist, damit die Produkte den ihnen angedachten Zweck auch erfüllen.

Darüber hinaus richtet sich Buschjost Magnetventile auch nach speziellen Kundenwünschen. Das Unternehmen befindet sich durchgehend in sogenannter Ad hoc Bereitschaft, sodass neue Teile per Expressdienst auch auf die Schnelle geliefert werden können.

Gemessen an industriellen Standards gilt Buschjost Magnetventile deswegen nicht nur als Hersteller, sondern in vielen Aspekten bereits als Informationsdienstleister. Mit diesen Eigenschaften entspricht das Unternehmen dem modernen Zeitgeist, der auch die Industrie erfasst hat und dort für einen Paradigmenwechsel sorgt. Buschjost Magnetventile ist eine treibende Kraft bei dieser Entwicklung und setzt die Messlatte für die gesamte Branche ein gutes Stück höher.

Besondere Umstände in der Unternehmensgeschichte

Der Erfolg von Buschjost Magnetventile ist umso bemerkenswerter, wenn man einen Blick auf die historischen Rahmenbedingungen wirft. Denn der Name Buschjost birgt Verwechslungsgefahr: Mit der IMI Norgren Buschjost GmbH aus Bad Oeynhausen existiert bereits ein Namensvetter, der für Buschjost Magnetventile aus Vlotho gleichzeitig die Rolle des großen Konkurrenten einnimmt. Dank einer modernen Unternehmenskultur und innovativen Ansätzen konnte sich Buschjost Magnetventile dennoch im Markt behaupten und setzt dort immer wieder Akzente.

Hier nachlesen ...

VW-Chef verlangt Systemwechsel in Autobranche

VW-Chef Herbert Diess hat die deutschen Autobauer dazu aufgerufen, bei der Umstellung auf umweltfreundliche Antriebsarten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.