Start > Wirtschaft Deutschland > Keine Hochzeit ohne Hochzeitstorte

Keine Hochzeit ohne Hochzeitstorte

Viele Paare in Deutschland trauen sich jährlich und gehen als Beweis ihrer Liebe den Bund der Ehe ein. Einige Fakten über die deutschen Eheschließungen sind bekannt. Aber nur die wenigsten wissen, dass die meisten Paare sich im Trendmonat August trauen und das die Mecklenburger viel romantischer sind, als der Rest der Deutschen.

Vom Kennenlernen zur Hochzeit

Die meisten Paare lernen sich über die altbekannten Wege kennen, trotz des Zeitalters von Facebook, Dating-Portalen & Co., sei es über den Freundes- und Bekanntenkreis, den Arbeitsplatz oder beim Ausgehen am Abend: Entgegen der Annahme, dass die meisten Menschen sich über das Internet kennenlernen, steht die klassische Methode des Kennenlernens noch immer an erster Stelle.

Ja, ich will – aber bitte ohne große Kosten. Der schönste Bund fürs Leben beginnt jedoch für viele Deutsche mit einem zugeknöpften Geldbeutel. Träumen die Mädchen noch von einer Märchenhochzeit, einer pompösen Pferdekutsche, einem opulenten Kleid und einer rauschenden Feier sowie romantischen Flitterwochen, so werden aus ihnen erwachsene Frauen. Und diese leben mit einer 45-Stunden-Woche, einer überfälligen Steuererklärung und anderen Sorgen – da scheint die Romantik stark in den Hintergrund zu rücken.

So könnte zumindest eine Umfrage* interpretiert werden, die von dem Cashback-Portal Quipu durchgeführt wurde. Nach dieser geben die Deutschen für ihre Hochzeit im Schnitt nur 6500 Euro aus. Ein Vergleich: Die Briten feiern wesentlich ausgelassener und geben durchschnittlich 27,095 Euro aus.

Hochzeit Keine Hochzeit ohne Hochzeitstorte

Keine Hochzeit ohne eine Hochzeitstorte

14 % der Deutschen gaben bei einer Umfrage in 2016 an, dass sie bis spätestens Ende 2017 den Bund der Ehe eingehen wollen und davon wollten sogar 5 % noch in 2016 sich das Ja-Wort geben. Dabei legen die Paare sehr viel Wert auf Tradition und für 77 % der Deutschen gehört die Hochzeitstorte dazu und damit liegt sie auf Platz 1 der Must-haves für den schönsten Tag des Lebens.

Für immer mehr Brautpaare hat das traditionelle Backwerk eine große Bedeutung. 2013 bestanden nur 56 % auf eine Hochzeitstorte und 2014 waren es bereits 72 %. 2015 wollten 74 % nicht auf die traditionelle Torte verzichten. Dabei variieren die Wünsche, wie die Hochzeitstorte aussehen soll allerdings stark. Wer Geld sparen möchte, der backt entweder seine Hochzeitstorte selbst bzw. lässt diese von einer talentierten Hobbykonditorin im Freundeskreis backen, oder aber es wird auf eine weitere preiswerte Alternative zurückgegriffen: die Hochzeitstorte direkt online bestellen. Dabei handelt es sich um ein innovatives Geschäftsmodell, bei dem personalisierte Torten deutschlandweit über das Internet bestellt werden können.

Individuelle Hochzeitstorten

Hochzeitspaare, die eine ultimative Supertorte für ihre Hochzeit wünschen, die sich zudem von der Masse abhebt, sind mit dem innovativen Geschäftsmodell von Supertorte.de bestens beraten. Ob eine einfache Fototorte, die 2-stöckige oder sogar 3-stöckige Hochzeitstorte wird ebenso ermöglicht, wie eine Thementorte, mit dem das Brautpaar direkt angesprochen wird. Dem Kunden stehen bei der Auswahl seiner Torten zahlreiche Motive und Muster zur Auswahl und durch einen vollflächigen Farbdruck erhält jede Torte ihren ganz eigenen, speziellen Look.

Kunden, die Torten für die Feier online bestellen, haben die Auswahl aus unterschiedlichen Größen, wobei eine 3-stöckige Torte für 46 Personen ideal ist. Jede einzelne der Torten, die bei Supertorte.de bestellt werden, werden ganz individuell nach Kundenwunsch hergestellt. Dabei stehen acht Tortencremes zur Auswahl, wobei diese nicht auf Buttercreme-Basis hergestellt sind, sondern auf Basis einer Milchcreme. Diese ähnelt vom Geschmack der Sahne sehr. Bei dem Tortenboden handelt es sich um einen saftigen Biskuitboden und bei den 2- und 3-stöckigen Torten kann der Kunde jedes einzelne Stockwerk ganz individuell zusammenstellen.

Bei der Frage nach der Frische, können den Kunden jegliche Bedenken genommen werden, denn die Torten werden in der Nacht hergestellt und gleich am nächsten Tag versendet. Dafür werden die Torten in einem speziell angefertigten Verpackung versendet, wodurch sichergestellt wird, dass die Torte unversehrt ankommt. Zum Thema Kühlung muss erwähnt werden, dass die Tortencreme kaum Wasser enthält und somit die Haltbarkeit auch ohne Kühlung gewährleistet ist.

Bei der Auswahl der Hochzeitstorte ist zu bedenken, dass die Hochzeit so individuell ist wie die beiden Brautleute. Wer sich dafür entscheidet seine Torte online zu bestellen, der sollte dazu stehen und eventuelle negative Kommentare freundlich ignorieren – vor allem, wenn es sich um eine „einfache“ Torte handelt, die nicht über mehrere Stockwerke verfügt. Denn auch eine Thementorte kann mit der passenden Deko zu einer wunderschönen und individuellen Hochzeitstorte werden.

*Die repräsentative Umfrage wurde von Qipu in Zusammenarbeit mit dem Online-Marktforschungsinstitut promio.net im März 2016 unter 1055 deutschen Teilnehmern durchgeführt.

Hier nachlesen ...

6,3 Prozent weniger Baugenehmigungen für Wohnungen

Von Januar bis August 2017 sind in Deutschland 6,3 Prozent oder 15.400 weniger Baugenehmigungen von …

2 Kommentare

  1. Verehrte Verfasser dieses Beitrags,

    wir sind gespannt, ob Sie den Mut haben, diesen Kommentar zu veröffentlichen … Sie haben leider oberflächlich recherchiert! Ihre Quellenangabe im Beitrag ist falsch.

    Beste Grüsse, die Studienautoren von Singleboersen-Vergleich.ch und .de

  2. Sehr geehrte Frau Moucha
    Der Text wurde korrigiert.
    wirtschaft.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.