Start > Handel – aktuelle Nachrichten zu Export, Import und Logistik

Handel – aktuelle Nachrichten zu Export, Import und Logistik

Aktuelle Nachrichten für Deutschland, Österreich die Schweiz und Liechtenstein zu Handel, Einzelhandel, Spedition, Logistik und Transport.

Preise für Butter und Molkereiprodukte deutlich gestiegen

Für Butter haben die Verbraucher in Deutschland im September 2017 über 70 Prozent mehr als vor einem Jahr bezahlen müssen. Die Verbraucherpreise stiegen auch für Molkereiprodukte mit + 15 Prozent im gleichen Zeitraum deutlich, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag anlässlich des Welternährungstags mit. Die stärksten Preisanstiege von jeweils …

Jetzt lesen »

Großhandelspreise im September 2017 um 3,4 Prozent gestiegen

Die Verkaufspreise im Großhandel sind im September 2017 um 3,4 Prozent höher gewesen als im Vorjahresmonat. Die Jahresveränderungsrate hatte im August 2017 bei + 3,2 Prozent und im Juli 2017 bei + 2,2 Prozent gelegen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Im Vormonatsvergleich verteuerten sich die Preise für die auf Großhandelsebene verkauften Waren …

Jetzt lesen »

Weihnachtsbaum-Preise bleiben stabil

Die Preise für Weihnachtsbäume bleiben 2017 stabil. Das sagte Bernd Oelkers, Vorsitzender des Verbandes der Weihnachtsbaum- und Schnittgrünerzeuger, der “Passauer Neuen Presse”. Die Nordmanntanne – der mit Abstand beliebteste Weihnachtsbaum – werde in diesem Jahr 19 bis 24 Euro pro Meter kosten. Bei der Blaufichte werden die Händler in diesem …

Jetzt lesen »

Deutsche Exporte legen um 7,2 Prozent zu

Die deutschen Exporte haben im August im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,2 Prozent zugelegt. Im August 2017 wurden von Deutschland Waren im Wert von 103,1 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 83 Milliarden Euro importiert, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstagmorgen mit. Die Importe legten demnach im Vorjahresvergleich …

Jetzt lesen »

Skandal um belastete Eier weitet sich aus

Der Skandal um Fipronil hat offenbar größere Ausmaße als bislang bekannt. Behörden räumen laut eines Berichts der “Süddeutschen Zeitung” (Dienstagsausgabe) auf Anfrage ein, dass sie das Insektizid nicht nur in frischen Hühnereiern, sondern in zahlreichen weiteren Lebensmitteln entdeckt haben. Die Substanz ist offenbar über verseuchte Eier in die Lebensmittelkette gelangt. …

Jetzt lesen »

Deutsche Wirtschaft beklagt Zunahme von Handelshürden

Die deutsche Wirtschaft hat zunehmende Handelshürden und einen weltweiten Trend zum Protektionismus beklagt. “Die Unternehmen haben mit immer mehr Anforderungen, Regulierungen und Hemmnissen im internationalen Handel zu kämpfen”, heißt es im Außenwirtschaftsreport 2017 des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), über den die “Welt” berichtet. “Vor allem lokale Zertifizierungen im Lebensmittel- …

Jetzt lesen »

Entspannungssignale im US-deutschen Handelsstreit

Im Streit über Handelsüberschüsse gibt es offenbar eine Annäherung zwischen Washington und Berlin. Im November soll eine OECD-Ministerkonferenz stattfinden, auf der beide Länder über den Handelsüberschuss deutscher Stahlfirmen in den USA sowie über die von China verursachte Stahlschwemme beraten wollen, berichtet der “Spiegel” in seiner aktuellen Ausgabe. Das Treffen, welches …

Jetzt lesen »

Mutmaßlicher Lebensmittel-Erpresser offenbar gefasst

Der Erpresser, der in der vergangenen Woche damit gedroht hatte, Lebensmittel in deutschen Geschäften zu vergiften, ist offenbar gefasst worden. Der Tatverdacht gegen einen am Freitagabend in Tübingen festgenommenen Mann habe sich erhärtet, teilte die Polizei am Samstagmorgen in Konstanz mit. Es handele sich um einen 55-jährigen deutschen Staatsangehörigen. Der …

Jetzt lesen »