Start > Unternehmen – aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Unternehmen – aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Aktuelle Unternehmensnachrichten für Deutschland, Österreich die Schweiz und Liechtenstein. wirtschaft.com – immer aktuelle Unternehmensnachrichten.

Fluggastrechteportal verklagt Ryanair wegen Streiks

Das deutsche Fluggastrechteportal Flightright hat am Dienstag vor dem Landgericht Frankfurt am Main Klage gegen die irische Billigfluggesellschaft Ryanair eingereicht. Anlass sind die Streiks des deutschen Ryanair-Personals vergangene Woche. „Wir kämpfen dafür, dass Fluggäste zu ihrem Recht kommen und sich nicht von Ryanairs einseitigen Rechtsansichten entmutigen lassen“, sagte Flightright-Rechtsexperte Oskar …

Jetzt lesen »

Telekom-Chef führt neue Handy-Regeln im Vorstand ein

Telekom-Chef Timotheus Höttges will bei seinen Kollegen in der Unternehmensspitze für einen disziplinierteren Umgang mit dem Handy werben. „Ich werde neue Regeln für die Vorstandssitzung ausgeben, wann wir online sind und wann nicht“, sagte Höttges den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Der Vorstandschef räumte ein, dass er selbst zu den Menschen …

Jetzt lesen »

Telekom fordert Konkurrenz zu gemeinsamen Investitionen auf

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom, Timotheus Höttges, hat dem Konkurrenten 1&1 vorgeschlagen, gemeinsam das Glasfasernetz für schnelles Internet auszubauen. „Ich biete 1&1 verbindlich an, dass wir ab sofort gemeinsam Glasfaserkabel verlegen und bundesweit mehr als fünf Millionen Haushalte an das schnelle Breitbandnetz anschließen“, sagte Höttges den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). …

Jetzt lesen »

Telefónica Deutschland: Regierung für schwache Netze verantwortlich

Der Chef von Telefónica Deutschland, Markus Haas, hat der Bundesregierung eine Mitschuld an den Problemen im deutschen Mobilfunknetz gegeben. „Der bisherige Weg in Deutschland war falsch“, sagte Haas dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). Wie in Frankreich sollte Deutschland die Lizenzen für den nächsten Mobilfunkstandard 5G kostenlos vergeben und dafür an Ausbauverpflichtungen knüpfen. …

Jetzt lesen »

Elektronische Bauteile werden knapp

In Deutschland werden elektronische Bauteile knapp. Und das hat gravierende Folgen für mittelständische Firmen, die Aufträge nicht rechtzeitig abwickeln können oder ganz verlieren. „Die Lage ist nicht nur schlimm, sondern dramatisch“, sagte Stefan Brandl, der Vorsitzende der Geschäftsführung des Ventilator- und Motorenherstellers ebm-papst, der „Welt am Sonntag“. Es gebe große …

Jetzt lesen »

Vereinigung Cockpit für einheitliche Streikregeln in Europa

Für einheitliche Streikregeln in Europa spricht sich Martin-Joachim Locher, Präsident der Vereinigung Cockpit (VC), aus. „Bislang sind die Unterschiede bei den Tarifvertragsrechten in den europäischen Ländern zu groß. Das muss dringend vereinheitlicht werden“, sagte er der „Passauer Neuen Presse“ (Samstagsausgabe). Die Piloten-Gewerkschaft werbe in Brüssel dafür, grenzüberschreitend zu denken. Dies …

Jetzt lesen »

Bahn kann Passagieransturm kaum bewältigen

Die Deutsche Bahn muss über die Ferienzeit einen besonders hohen Andrang in ihren Zügen bewältigen – und schafft das nur mühsam. Seit diesem Sommer fahren im Schnitt täglich 30.000 Passagiere mehr mit der Bahn. Dabei hat das Unternehmen schon in den ersten sechs Monaten im Fernverkehr mit 395.000 Fahrgästen pro …

Jetzt lesen »

Umsatz im Bauhauptgewerbe gestiegen

Im Mai 2018 sind die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 1,9 Prozent höher gewesen als im Mai 2017. Zugleich waren im Bauhauptgewerbe 2,4 Prozent mehr Beschäftige tätig als im Vorjahresmonat, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Freitag mit. Im Tiefbau stiegen die Umsätze im Mai 2018 um 7,3 …

Jetzt lesen »

Windradbauer Enercon schließt weitere Stellenstreichungen nicht aus

Der größte deutsche Windradbauer Enercon streicht mehr als 800 Stellen in Deutschland – und das könnte erst der Anfang gewesen sein. „Wenn sich nichts ändert, wird das auch noch andere Zulieferer treffen“, sagte Enercon-Chef Hans-Dieter Kettwig dem „Handelsblatt“ (Freitagausgabe). „Die Situation ist absolut negativ für die gesamte Branche.“ In der …

Jetzt lesen »