Start > News zu Arbeitszeitmodelle

News zu Arbeitszeitmodelle

SPD-Generalsekretär hält die Führungsfrage in der Union für offen

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil hält die Führungsfrage in der Union für ungeklärt. “Bei der Union weiß man nicht, ob CDU-Chefin Angela Merkel oder ihr CSU-Kollege Horst Seehofer das Sagen hat”, sagte Heil in einem Interview mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung”(Samstag). Die Einigkeit beider Politiker sei “nur gespielt”. Das sei schon an …

Jetzt lesen »

Trumpf-Chefin ruft zum Widerstand gegen US-Präsident Trump auf

Die Chefin des Maschinen- und Anlagenbauers Trumpf, Nicola Leibinger-Kammüller, fordert die Wirtschaft in Deutschland auf, US-Präsident Donald Trump wegen seiner Politik des Protektionismus die Stirn zu bieten. “Unternehmer und Manager müssen klar Stellung beziehen und die Politik von Abschottung und Protektionismus anprangern”, sagte die Unternehmerin der “Welt am Sonntag”. Genau …

Jetzt lesen »

Vorsorgesysteme: Schweiz nur noch auf Platz sechs

Die Schweiz ist im Vergleich der Altersvorsorgesysteme in 27 ausgesuchten Ländern von Platz 4 auf Platz 6 abgestiegen. Spitzenreiter bleibt Dänemark, gefolgt von den Niederlanden und Australien. Die Schlusslichter im Ranking sind Indien, Japan und Argentinien. Zu diesem Ergebnis kommt der heute veröffentlichte “Melbourne Mercer Global Pension Index 2016”. Dieser …

Jetzt lesen »

BDI-Präsident Grillo für flexiblere Arbeitszeitmodelle

dts_image_5855_bjrmjadese_2172_445_334

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Ulrich Grillo, und IG-Metall-Chef Detlef Wetzel haben sich für flexiblere Arbeitszeitmodelle ausgesprochen. Grillo sagte “Bild am Sonntag”: “Wir werden künftig mehr Vertrauensarbeitszeit haben.” Arbeit in der Zukunft (Arbeit 4.0) werde im Vertrauen der Arbeitgeber verstärkt auch von Zuhause geleistet. “Und das wird …

Jetzt lesen »

Mixed Leadership: Chefin dringend gesucht

Chefin

Frankfurt am Main – Anfang März 2015 hat der Deutsche Bundestag die Frauenquote für Aufsichtsräte von DAX-Unternehmen beschlossen. Die direkten Folgen dürften gering ausfallen – betroffen sind nur wenige Großunternehmen. Dennoch hat das Gesetz eine wichtige und längst überfällige Diskussion ausgelöst: Wie können Frauen in deutlich stärkerem Maß als bisher …

Jetzt lesen »

Mehrheit sieht mehr Chancen als Risiken in Digitalisierung

dts_image_7767_qnthcpdfra_2172_445_334

Berlin – Fast zwei Drittel (65 Prozent) der Deutschen sind davon überzeugt, dass die Digitalisierung alles in allem mehr Chancen als Risiken birgt. Das ergab eine Studie des Hightech-Verbands Bitkom zur Wahrnehmung der Digitalisierung in der Bevölkerung. 79 Prozent der Befragten stimmen sogar der Aussage zu, das Internet sei `einfach …

Jetzt lesen »

Studie: Mehrheit der Deutschen mit Job zufrieden

Berlin – Die Mehrheit der Bundesbürger ist laut einer Studie mit dem eigenen Arbeitsplatz zufrieden. In der repräsentativen Studie “Jobzufriedenheit 2014” der ManpowerGroup gaben 55 Prozent der Befragten an, zufrieden mit dem derzeitigen Arbeitsplatz zu sein, drei Prozent mehr als im Jahr 2013. Vor zwei Jahren hatten 63 Prozent der …

Jetzt lesen »

BDA-Präsident rechnet 2014 mit leicht sinkender Arbeitslosigkeit

Berlin – Trotz steigender Beschäftigung rechnet Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer in diesem Jahr nicht mit einem deutlichen Rückgang der Arbeitslosigkeit. “2014 wird ein gutes Jahr”, sagte der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) der “Welt”. “Das Wirtschaftswachstum wird zunehmen. Die Arbeitslosigkeit wird aber wohl nur leicht zurückgehen, weil die Arbeitslosen …

Jetzt lesen »