Start > News zu Arnaud Montebourg

News zu Arnaud Montebourg

Arnaud Montebourg ist ein französischer Politiker, ehemaliger Abgeordneter der Nationalversammlung für die Sozialistische Partei Frankreichs und seit dem 16. Mai 2012 französischer Minister für “wirtschaftlichen Wiederaufbau”. Montebourg ist ausgebildeter Rechtsanwalt.

Französische Regierung tritt zurück

dts_image_6793_qcjichorqp_2171_445_33416

Paris – Frankreichs Ministerpräsident Manuel Valls hat bei Präsident François Hollande den Rücktritt der Regierung eingereicht. Bereits am Dienstag werde eine neue Regierung vorgestellt, teilte der Élysée-Palast am Montag mit. Valls, der die Regierungsgeschäfte erst Ende März übernommen hatte, soll auch der neuen Regierung als Ministerpräsident vorstehen und wurde von …

Jetzt lesen »

Frankreich will mit 20 Prozent bei Alstom einsteigen

dts_image_6793_qcjichorqp_2171_445_3342

Paris – Der französische Staat will bei dem Industriekonzern Alstom mit 20 Prozent einsteigen. Dazu werde Frankreich zwei Drittel der Aktien des bisherigen Hauptaktionärs Bouygues kaufen, der bisher knapp 30 Prozent an Alstom hält, kündigte Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg am Freitag an. Zudem gab die französische Regierung bekannt, dass sie in …

Jetzt lesen »

Frankreichs Wirtschaftsminister lehnt GE-Angebot für Alstom ab

Paris – Der französische Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg lehnt das Angebot von General Electric (GE) für Alstom ab. “Die GE-Offerte ist kein Angebot einer Allianz, sondern einer Übernahme – ein Angebot, das zur dauerhaften Schwächung der verbleibenden Alstom-Transportsparte führen würde”, sagte er im Gespräch mit der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” (Donnerstagausgabe). “Alle …

Jetzt lesen »

Industriebeihilfen: Paris wirft Brüssel "veraltetes Denken" vor

Eiffelturm in Paris

Paris – Die französische Regierung hat der EU-Kommission in scharfen Worten vorgeworfen, staatliche Unternehmenshilfen zu verhindern und damit die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie zu bedrohen: “Die Kommission ist von ideologischem Fundamentalismus geprägt, sie hat sich eingekapselt und hängt einem veralteten Denken nach”, sagte der französische Industrieminister Arnaud Montebourg vor einem …

Jetzt lesen »

Frankreichs Industrieminister kritisiert deutsche Sparpolitik

Paris – Frankreichs Industrieminister Arnaud Montebourg hat sich für grundlegende Veränderungen der Euro-Zone und der Europäischen Zentralbank (EZB) ausgesprochen. “Die EZB ist in ihren Statuten eingesperrt” sagte Montebourg in einem Streitgespräch mit dem früheren EZB-Chefvolkswirt Jürgen Stark, über das das “Handelsblatt” in seiner Mittwochausgabe berichtet. Die vertraglichen Grundlagen müssten “intelligent …

Jetzt lesen »

Hollande benennt Kabinettsmitglieder

Paris – Frankreichs neuer Präsident François Hollande hat die Mitglieder seines Kabinetts benannt. Demnach wird Laurent Fabius das Amt des Außenministers übernehmen, teilte der Elysée-Palast in Paris am Mittwoch mit. Pierre Moscovici wurde zum neuen Wirtschafts- und Finanzminister ernannt. Außerdem wurde Arnaud Montebourg vom linken Parteiflügel, das Reindustrialisierungsministerium anvertraut. Außerdem …

Jetzt lesen »