Start > Schlagwort-Archive: Jahresarchive: Monatsarchive: Atomenergiebehörde

Schlagwort-Archive: Jahresarchive: Monatsarchive: Atomenergiebehörde

Internationale Atomenergiebehörde warnen vor Nordkoreas Atomplänen

Die Internationale Atomenergiebehörde der Vereinten Nationen (IAEA) verfolgt mit großer Sorge Nordkoreas atomare Ambitionen. “Wir haben Anhaltspunkte, dass das Nuklearprogramm so vorangeht wie Nordkorea es verkündet”, sagte IAEA-Chef Yukiya Amano der “Süddeutschen Zeitung” in Wien. Nordkorea hatte die Inspektoren der IAEA zwar bereits im Jahr 2009 aus dem Land geworfen, …

Jetzt lesen »

Westen hebt nach Erfüllung des Atomabkommens Sanktionen gegen Iran auf

dts_image_5138_eoniqbsioq_2171_701_526.jpg

Der Iran hat nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) alle Auflagen des im vergangenen Sommer erzielten Atomabkommens erfüllt: Daraufhin kündigten die USA und die EU an, ihre Wirtschaftssanktionen aufzuheben. Damit sind nun unter anderem wieder Geldtransfers sowie die Ein- und Ausfuhr von Rohstoffen wie Öl und Gas erlaubt, eingefrorene Konten …

Jetzt lesen »

Armageddon am Ölmarkt, Marktkommentar von Dieter Kuckelkorn

Oelfeld

Die gerade beendete Handelswoche ist denkwürdig verlaufen. Die führende US-Leichtölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist unter 30 Dollar, Brent Crude sogar erstmals seit zwölf Jahren unter 29 Dollar je Barrel gerutscht. Der Ölpreis hat, wenn man von dem Brent-Höchststand vom Sommer 2014 ausgeht, rund 75% eingebüßt. Es handelt sich um …

Jetzt lesen »

Harms meldet Zweifel an AKW-Stresstests der EU-Kommission an

dts_image_1241_erkjsfftda_2171_701_526.jpg

Nach der Pannenserie in den belgischen Kernkraftwerken Doel 3 und Tihange 2 hat die Grünen-Fraktionschefin im Europaparlament, Rebecca Harms, erhebliche Zweifel an den AKW-Stresstests der EU-Kommission angemeldet: “Doel 3 und Tihange 2 haben den Test der EU-Kommission 2012 bestanden. Das zeigt: Die Tests sind nicht darauf angelegt ernsthafte Sicherheitsprobleme der …

Jetzt lesen »

Westerwelle: Atomgespräche “nahe dran” an vernünftiger Lösung

Genf – Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich in den Verhandlungen über das iranische Atomprogramm optimistisch über den angestrebten Beschluss geäußert: “Es gab in den vergangenen Jahren mehrmals Momente, in denen alles auf der Kippe stand. Jetzt sind wir so nahe dran an einer vernünftigen Lösung wie seit vielen Jahren …

Jetzt lesen »

Ex-Waffeninspekteur Hans Blix: Syrien muss Chemiewaffenarsenal offenlegen

Damaskus – Hans Blix, von 2000 bis 2003 Chef der UN-Mission, die im Irak nach Massenvernichtungswaffen suchte, begrüßt den Vorstoß aus Moskau, syrische Chemiewaffen unter internationale Kontrolle zu stellen. Das sei ein ziemlich aufwendiger Prozess, sagte der ehemalige schwedische Außenminister der “Welt”. “Aber ich sehe in dem Vorstoß neue Chancen. …

Jetzt lesen »

FDP-Vorstandsmitglied fordert Hilfe der IAEA für Fukushima

Berlin – Politiker von FDP und Grünen drängen auf internationale Hilfe für das havarierte Atomkraftwerk Fukushima: Der frühere niedersächsische Umweltminister Stefan Birkner schlug vor, die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) einzuschalten. “Die Zweifel, dass die japanische Regierung allein in der Lage ist, die Situation in Fukushima in den Griff zu bekommen, sind …

Jetzt lesen »

Ägypten: ElBaradei wird wegen Rücktritt vor Gericht gestellt

Kairo – Der ehemalige ägyptische Vizepräsident Mohammed ElBaradei muss sich wegen seines Rücktritts in der vergangenen Woche vor Gericht verantworten. Wie das Nachrichtenportal “Al-Ahram” am Dienstag berichtet, habe ein Juraprofessor der Universität Helwan Klage eingereicht. Er wirft ElBaradei vor, mit seinem Rücktritt das “nationale Vertrauen” verletzt zu haben. Der Fall …

Jetzt lesen »