Start > News zu Atomstrom

News zu Atomstrom

Laschet sieht “kulturellen Reiz” in Jamaika-Koalition

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet sieht ein eventuelles Jamaika-Bündnis weiterhin grundsätzlich positiv. “Ein Bündnis von Union, Grünen und FDP als eine Regierung der liberalen, ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Mitte, das hat schon einen kulturellen Reiz in einem Parlament mit extremeren Rändern links und rechts”, sagte Laschet der “Frankfurter …

Jetzt lesen »

US-Ökonom: Deutschland hinkt bei Digitalisierung hinterher

US-Ökonom Jeremy Rifkin glaubt, dass die Bundesrepublik bei der Digitalisierung hinterherhinkt. Deutschland habe die Welt erfolgreich in die Energiewende geführt, sagte er dem “Handelsblatt” (Mittwochsausgabe). Allerdings müsse nun das Stromnetz digitalisiert werden, um die erneuerbaren Energien auch effizient einzusetzen. Darunter versteht er unter anderem den Einsatz von intelligenten Strommessgeräten, sogenannten …

Jetzt lesen »

CSU fürchtet “Kehraus für die deutsche Landwirtschaft”

CSU-Vize und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt betont im Hinblick auf die von den Grünen geforderte Agrarwende, dass neue Anforderungen “kein Kehraus für die deutsche Landwirtschaft” werden dürften. “Die durch Familienbetriebe geprägte süddeutsche Landwirtschaft sollte wieder Maßstab werden”, sagte er der “Passauer Neuen Presse” (Montagausgabe). Das “Wachse oder weiche” müsse ein Ende …

Jetzt lesen »

Energieökonomin Kemfert: “Klimapolitik hat völlig versagt”

Die Energieökonomin Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat der Bundesregierung ein Scheitern beim Klimaschutz vorgeworfen. “Die Klimapolitik der letzten Jahre hat völlig versagt”, sagte sie der “Rhein-Neckar-Zeitung” (Donnerstagsausgabe). “Es reicht nicht, nur den Atomstrom durch erneuerbare Energien zu ersetzen.” In den vergangenen Jahren seien drei Dinge versäumt …

Jetzt lesen »

Strahlenschutzamtspräsident drängt auf Tempo bei Endlagersuche

Der Chef des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), Wolfram König, drängt auf eine zügige Suche nach einem Atommüllendlager in Deutschland. “Nur wenn alle Verantwortlichen gezwungen sind dranzubleiben, wird es überhaupt eine Lösung in Deutschland geben”, sagte König in einem Interview mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Samstag). Die relative Ruhe nach dem …

Jetzt lesen »

Strom: Angaben zur Herkunft sind häufig nicht korrekt

Die meisten Autofahrer hatten es längst geahnt, nach neuen Studien ist es nun auch amtlich: Neuwagen verbrauchen viel mehr Sprit, als die Hersteller in ihren Prospekten offiziell angeben. Was allerdings kaum jemand weiß: Auch bei den Angaben zur Stromherkunft werden Verbraucher zunehmend in die Irre geführt. Dies geht aus einer …

Jetzt lesen »

Atomausstieg: Platzeck schließt Nachverhandlungen aus

Der frühere brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) hat die Kritik der Energiekonzerne an der Finanzierung des Atomausstiegs zurückgewiesen und Nachverhandlungen ausgeschlossen. Man habe versucht, auf die teils schwierige Situation der Unternehmen einzugehen, sagte er am Donnerstag im “rbb-Inforadio”. Platzeck ist einer der Vorsitzenden der Expertengruppe, die am Mittwoch ihren Vorschlag …

Jetzt lesen »

Klagen gegen Subventionierung des Atomkraftwerks Hinkley Point C

Atomkraftwerk

Hamburg – Energieanbieter aus Deutschland und Österreich wollen gemeinsam gegen britische Subventionen für das geplante Atomkraftwerk Hinkley Point C klagen. Nachdem Anfang März der Hamburger Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy ankündigte, eine entsprechende Nichtigkeitsklage vor dem zuständigen EU-Gericht einzureichen, hat heute auch die oekostrom AG aus Österreich ihre Klageabsicht bekanntgegeben. Die oekostrom …

Jetzt lesen »

Atomausstieg noch in diesem Jahr vor Verfassungsgericht

dts_image_2605_mqsnncdbgj_2171_445_334

Berlin – Vier Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima will das Bundesverfassungsgericht jetzt die Rechtmäßigkeit des deutschen Atomausstiegs überprüfen: Die Karlsruher Richter wollen laut eines Berichts der “Welt am Sonntag” noch in diesem Jahr darüber befinden, ob das Atomausstiegsgesetz von 2011 mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Das gehe aus der …

Jetzt lesen »