Start > Schlagwort-Archive: Jahresarchive: Monatsarchive: Audi

Schlagwort-Archive: Jahresarchive: Monatsarchive: Audi

VW-Händler verlangen hohen Schadensersatz von Volkswagen

Volkswagen gerät im Dieselskandal erneut unter Druck, diesmal von den eigenen Händlern: Der Verbandschef der VW- und Audi-Händler, Dirk Weddigen von Knapp, hat in einem Brief an Herbert Diess, den Vorstandsvorsitzenden der Marke VW, hohe Schadenersatzforderungen gegen den Konzern angekündigt. Diese könnten eine dreistellige Millionenhöhe erreichen. Wie der “Spiegel” in …

Jetzt lesen »

Volkswagen-Händler drängen auf Hardware-Umrüstung

Der Verband der deutschen Volkswagen- und Audi-Händler verlangt eine große Hardware-Umrüstung für 5,3 Millionen ältere Diesel-Fahrzeuge in Deutschland. “Das Grundvertrauen der Kunden lässt sich nur durch eine technische Nachrüstung zurückgewinnen”, sagte Dirk Weddigen von Knapp, Chef des VW-Händlerverbandes, dem “Handelsblatt” (Mittwochsausgabe). Die Händler stellen sich damit gegen die deutsche Automobilindustrie, …

Jetzt lesen »

BDI-Präsident beklagt “Diskreditierung” deutscher Autohersteller

Der Präsident des Industrieverbands BDI, Dieter Kempf, hat eine “generelle Diskreditierung” der deutschen Autohersteller beklagt. Die Debatte im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre habe “jedes vernünftige Maß verloren”, sagte Kempf den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). “Grotesk ist beispielsweise der Vorwurf, die deutsche Automobilindustrie sei innovationsschwach.” Keine Branche in Deutschland stecke mehr …

Jetzt lesen »

Schwarz-Grün oder “Jamaika” auch für Jürgen Trittin nicht tabu

Auch Jürgen Trittin, Galionsfigur des linken Flügels der Grünen, will seine Partei gut fünf Wochen vor der Bundestagswahl nicht auf eine Koalitionsaussage festlegen. Mit Blick auf die Dieselkrise stellte Trittin dabei SPD und Union auf eine Stufe. “Beim Protegieren alter Industrien nehmen sich SPD wie Union nicht viel”, sagte er …

Jetzt lesen »

Audi-Entwicklungsvorstand: “Diesel ist und bleibt sehr wichtig”

Audi-Entwicklungsvorstand Peter Mertens hält den Dieselmotor in den kommenden Jahren für unverzichtbar. “Ich stimme da nicht in den Abgesang mit ein, der Diesel ist und bleibt sehr wichtig”, sagte Mertens der “Heilbronner Stimme” (Mittwochsausgabe). “Wir wollen 2025 – das sind immerhin noch acht Jahre – einen Anteil an Elektrofahrzeugen von …

Jetzt lesen »

Verkehrsministerium will keine Bußgelder im Diesel-Skandal

Das Bundesverkehrsministerium hat im Abgasskandal des Volkswagen-Konzerns versucht, eine Diskussion um milliardenschwere Bußgelder für den Automobilhersteller einzudämmen. Obwohl Fachleute innerhalb des Ministeriums bereits im vergangenen Jahr zu dem Schluss gekommen waren, dass die Verhängung eines hohen Bußgeldes gegen den Konzern möglich wäre, wurden keine entsprechenden Schritte eingeleitet. Gegenüber Parlamentariern und …

Jetzt lesen »

Umwelthilfe: Dieselgipfel “grandios gescheitert”

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hält den Dieselgipfel für “grandios gescheitert”. “Einmal mehr hat sich die Deutsche Automobilindustrie eindrucksvoll gegen die Spitzenpolitiker der Bundesregierung und die Landeschefs durchgesetzt”, sagte DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch nach dem Gipfel am Mittwoch. Das Angebot der Autohersteller für eine Nachrüstung von gut fünf Millionen Pkw habe “nur …

Jetzt lesen »

Hendricks hält Fahrverbote für Diesel-Pkw nicht für ausgeschlossen

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hält Fahrverbote für Diesel-Pkw in Innenstädten auch nach dem Dieselgipfel weiter nicht für ausgeschlossen. “Ob die Vermeidung gelingt, hängt davon ob, ob die Umrüstpläne erfolgreich sind und wie die vereinbarten Maßnahmen wirken”, sagte Hendricks nach dem Treffen am Mittwoch in Berlin. Man sei allerdings auf dem …

Jetzt lesen »

VDA: Hersteller sagen Software-Nachrüstung für fünf Millionen Pkw zu

Die Autohersteller haben beim Dieselgipfel am Mittwoch eine Nachrüstung über Software-Updates von mehr als fünf Millionen Diesel-Pkw zugesagt. Das teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Nachmittag mit. In der Zahl enthalten seien 2,5 Millionen Diesel-Pkw von Volkswagen, die bereits nachgerüstet worden seien. Ziel sei die durchschnittliche Stickoxidreduzierung von 25 …

Jetzt lesen »