Start > News zu Axel Voss

News zu Axel Voss

Axel Voss ist ein deutscher Politiker. Er gehört dem Europäischen Parlament seit 2009 an und ist dort Mitglied im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres.

BAMF wurde früh vor Türkei-Spitzeln gewarnt

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat bereits Anfang August Hinweise erhalten, wonach türkischstämmige Mitarbeiter Informationen über türkische Asylbewerber an regierungsnahe Medien in der Türkei verraten haben könnten. Der CDU-Europaabgeordnete Axel Voss hatte den Verdacht in einem Brief an die Präsidentin des Bundesamts, Jutta Cordt, geäußert. Das berichtet der …

Jetzt lesen »

EU denkt über einheitliche Umweltplakette für Autos nach

Die EU-Kommission denkt offenbar darüber nach, die Umweltplakette für Autos in den Mitgliedsländern zu vereinheitlichen. Wie die “Bild” (Donnerstag) unter Berufung auf eine Antwort der EU-Kommission auf eine Anfrage des deutschen EU-Abgeordneten Axel Voss (CDU) berichtet, hat die EU-Kommission dazu bereits eine Studie in Auftrag gegeben. Mit ihr sollen die …

Jetzt lesen »

Europaparlamentarier für einheitliche Regeln gegen Hass im Netz

Europaabgeordnete von CDU und Grünen haben sich für europaweit einheitliche Regeln im Kampf gegen Hasskommentare in sozialen Medien ausgesprochen. “Wir benötigen ein effizientes System und eine ebenso effiziente Kontrolle, um Hassinhalte zu stoppen”, sagte der rechtspolitische Sprecher der EVP-Fraktion im EU-Parlament, Axel Voss (CDU), dem “Handelsblatt”. Schön wäre es, wenn …

Jetzt lesen »

“No-Spy-Abkommen” kommt bald

Berlin/Washington – Zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland wird es einem Medienbericht zufolge schon bald ein “No-Spy-Abkommen” geben, welches die gegenseitige Ausspähung von Regierungen und Bürgern verbietet. Eine entsprechende Absprache habe eine Delegation des Kanzleramts Mitte der Woche mit dem Weißen Haus in Washington getroffen, berichtet die “Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung” …

Jetzt lesen »

EU fordert größere Kontrolle der Daten für Internetnutzer

Berlin – Internetnutzer sollen nach dem Willen der EU größere Kontrolle über ihre privaten Daten im Netz bekommen. Die EU-Kommission will Anbieter sozialer Netzwerke wie Facebook dazu verpflichten, persönliche Informationen wie Freundeslisten oder Fotos auf Wunsch des Verbrauchers zügig und komplikationslos von den Seiten zu löschen. Dies geht aus einer …

Jetzt lesen »