Start > News zu BDA

News zu BDA

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. Spitzenverband von 53 Arbeitgeber-Branchenverbänden aus Industrie, Dienstleistungen, Handwerk und Landwirtschaft.

BDA fürchtet Gefährdung des Wirtschaftswachstums

Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen (BDA), Ingo Kramer, hat Union, FDP und Grüne davor gewarnt, bei den Verhandlungen für eine Jamaika-Koalition das Wirtschaftswachstum mit sozialen Wohltaten zu gefährden. “Der größte Fehler wäre, die zur Verfügung stehenden Mittel einseitig einzusetzen und vor allem für soziale Wohltaten zu verwenden”, sagte Kramer …

Jetzt lesen »

Rentenbeitragssatz kann auf 18,6 Prozent sinken

Wegen der guten finanziellen Lage der gesetzlichen Rentenversicherung kann der Rentenbeitragssatz im kommenden Jahr von 18,7 auf 18,6 Prozent sinken. Das ist dem Entwurf des Rentenversicherungsberichts zu entnehmen, wie die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” (Dienstagsausgabe) berichtet. Das Bundesarbeitsministerium habe den Entwurf am Montag an die übrigen Ressorts verschickt hat. Die Entlastung …

Jetzt lesen »

Nahles weist Scholz-Vorstoß zu Mindestlohn zurück

SPD-Bundestagsfraktionschefin Andrea Nahles hat die Forderung von Partei-Vize Olaf Scholz nach einer Anhebung des Mindestlohns auf zwölf Euro pro Stunde zurückgewiesen: “Von der politischen Anhebung des Mindestlohns bin ich nicht überzeugt”, sagte Nahles der “Passauer Neuen Presse” (Samstagsausgabe). “Wir haben die Anpassung des Mindestlohns in die Hände der Mindestlohnkommission und …

Jetzt lesen »

Flüchtlinge: Kommunen warnen vor überzogenen Erwartungen bei Jobchancen

Die Kommunen warnen vor überzogenen Erwartungen mit Blick auf die Jobchancen von Flüchtlingen in Deutschland. Es sei zwar ein Erfolg, dass inzwischen mehr Flüchtlinge in Arbeit gebracht werden konnten als ursprünglich erwartet: “Dieses positive Zeichen ist jedoch kein Anlass, in den Anstrengungen nachzulassen und in den Irrglauben zu verfallen, dass …

Jetzt lesen »

BDA-Chef warnt vor Rückkehr zur Parität bei Krankenkassenbeiträgen

Die Wirtschaft warnt vor dem Verlust von bis zu 200.000 Arbeitsplätzen, sollte die Politik eine Rückkehr zur paritätischen Finanzierung der Krankenkassenbeiträge beschließen. “Wir fordern nachdrücklich, dass auch in dem neuen Koalitionsvertrag der Arbeitgeberbeitrag bei 7,3 Prozent festgeschrieben wird”, sagte Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer der “Welt” (Samstag). Derzeit zahlen die Arbeitnehmer zusätzlich …

Jetzt lesen »

Arbeitsmarktintegration: BDA und DGB kritisieren Behörden

Arbeitgeber und Gewerkschaften appellieren an die Ausländerbehörden, die Arbeitssuche von Flüchtlingen nicht durch restriktive und überlange Verfahren zu behindern. “Gut funktionierende Ausländerbehörden sind das A und O bei der Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt”, sagte Peter Clever, Mitglied der Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA), der “Welt am Sonntag”. …

Jetzt lesen »

Arbeitgeberpräsident: Integration von Flüchtlingen auf gutem Weg

Ingo Kramer, Präsident des Arbeitgeberverbands BDA, zieht mit Blick auf die Integration der Flüchtlinge eine positive Bilanz. “Eine Million Menschen sind in den vergangenen Jahren als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen, und 200.000 davon arbeiten bereits in Betrieben, sei es als Praktikanten, in Ausbildung oder als Beschäftigte”, sagte Kramer der “Welt”. …

Jetzt lesen »

Flüchtlingsintegration: Arbeitgeberpräsident zieht positive Bilanz

Ingo Kramer, der Präsident des Arbeitgeberverbands BDA, zieht mit Blick auf die Integration der Flüchtlinge in Deutschland eine ausgesprochen positive Bilanz. “Eine Million Menschen sind in den vergangenen Jahren als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen, und 200.000 davon arbeiten bereits in Betrieben, sei es als Praktikanten, in Ausbildung oder als Beschäftigte”, …

Jetzt lesen »

BDA-Chef: US-Angriffe auf Autoindustrie sind Industriepolitik

Ingo Kramer, Präsident des Arbeitgeberverbands BDA, wirft den USA industriepolitische Motive hinter den Vorwürfen im Dieselskandal vor: “Natürlich haben einzelne Automobilhersteller beim Diesel Fehler gemacht. Hierzu gab es ja auch den Dieselgipfel”, sagte Kramer der “Welt”. “Aber diese Themen tauchen auch auf, weil die deutsche Autoindustrie so stark ist.” Das …

Jetzt lesen »