Start > News zu BDV

News zu BDV

Der Bund der Vertriebenen – Vereinigte Landsmannschaften und Landesverbände e. V., kurz Bund der Vertriebenen, ist der Dachverband der deutschen Vertriebenenverbände in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Er erhebt den Anspruch, die Interessen der von Flucht, Vertreibung und Aussiedlung betroffenen Deutschen wahrzunehmen. Präsidentin des BdV ist seit 1998 Erika Steinbach.

Lebensversicherer senken laufende Verzinsung

Experten erwarten, dass die Verzinsung für Lebensversicherungspolicen auch für das kommende Jahr sinken wird. “Aufgrund des weiterhin anspruchsvollen Zinsumfeldes gehen wir auch für 2018 von fallenden Überschussbeteiligungen aus”, sagte Lars Heermann von der Ratingagentur Assekurata der “Welt am Sonntag”. Die Überschussbeteiligung ist die laufende Verzinsung für klassische Lebens- und Rentenversicherungen. …

Jetzt lesen »

Bund der Versicherten warnt vor Schieflage von Lebensversicherern

Der Bund der Versicherten (BdV) sieht die Stabilität der deutschen Lebensversicherung in Gefahr. “Die Branche befindet sich im Trudeln. Sie ist nicht stabil. Wir warnen davor, mit dem Hinweis auf einen geringfügig höheren Garantiezins nun im Jahresendgeschäft ein ansonsten ohnehin schwaches Produkt abzuschließen”, sagte der BdV-Vorsitzende Axel Kleinlein der “Bild” …

Jetzt lesen »

Bund der Vertriebenen baut Beratung für Flüchtlinge aus

Der Bund des Vertriebenen (BdV) baut seine Beratungsangebote für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisenregionen deutlich aus. Allein im ersten Halbjahr 2015 seien 5.135 Beratungsfälle registriert worden. Das seien bereits annähernd so viele Fälle wie im gesamten Jahr 2014, teilte der BdV der “Welt” auf Anfrage mit. Im vergangenen Jahr waren …

Jetzt lesen »

Linke fordert Konsequenzen aus fehlerhafter Riester-Studie

Berlin – Nachdem Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) einer Studie des Instituts für Transparenz (ITA) vertraut hat, die fehlerhafte Renditen bestimmter Riester-Renten enthielt, fordert die Linke Konsequenzen: “Nicht nur die Zusammenarbeit mit dem Institut sollte überdacht werden. Denn was hier offensichtlich wird, ist eine gezielte Strategie zur Täuschung der Bevölkerung”, sagte …

Jetzt lesen »

Deutsche Politik sorgt sich um deutsche Minderheit in der Ukraine

Berlin – In der deutschen Politik wachsen die Sorgen um die deutsche Minderheit in der Ukraine. Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk (CSU), sagte der “Welt”: “Es herrscht große Unruhe bei der deutschen und anderen Minderheiten.” Alle Minderheiten in der Ukraine bräuchten von der ukrainischen …

Jetzt lesen »

Versichertenbund warnt vor Garantiezinssenkung auf 1,25 Prozent

Berlin – Der Bund der Versicherten warnt (BdV) vor einer Umsetzung der Empfehlung der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV), den Garantiezins auf 1,25 Prozent zu senken. Dies wäre aus Sicht des BdV der Todesstoß für das deutsche System der Lebensversicherung: “Wenn die Empfehlung umgesetzt wird und der Garantiezins auf 1,25 Prozent gesenkt …

Jetzt lesen »

Versicherungen bei Rische-Vorschlag zurückhaltend

Berlin – Versicherungsunternehmen stehen dem Vorstoß der Deutschen Rentenversicherung kritisch gegenüber, künftig selbst zusätzliche Altersvorsorgeprodukte anzubieten. “Richtig ist, wenn Herr Rische auf die Notwendigkeit privater Zusatzvorsorge hinweist. Sein Vorschlag ist aber nichts anderes als ungedeckte Schecks auf die Zukunft zu verkaufen”, heißt es beim GDV auf Anfrage der “Welt” (Montag). …

Jetzt lesen »

Bund der Versicherten kritisiert Regierungspläne zur Riester-Rente

Berlin – Der Bund der Versicherten (BDV) übt scharfe Kritik an den Reformplänen der Bundesregierung zur Riester-Rente. “Die Produktinformationsblätter tragen leider kaum zu mehr Durchblick bei der Riester-Rente bei”, sagte der BDV-Vorsitzende Alex Kleinlein im Gespräch mit der “Welt am Sonntag” (E-Tag: 23.9.). Die erhoffte Kostentransparenz werde es nicht geben. …

Jetzt lesen »

Zeitung: Zahlenchaos beim Bund der Vertriebenen

Berlin – Beim Bund der Vertriebenen (BdV) ist ein Streit um die aktuelle Höhe der Mitgliederzahlen entbrannt. “Es ist immer sinnvoll, mal eine neue Mitgliedererhebung zu machen”, erklärte Markus Patzke, Geschäftsführer des BdV-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen, in der “Zeit”-Beilage “Christ & Welt”. Angesichts lückenhafter Statistiken hat sich der größte deutsche Landesverband vor …

Jetzt lesen »