Start > News zu Bettina Volkens

News zu Bettina Volkens

Lufthansa und Piloten einigen sich auf Tarifverträge

Die Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben sich auf langfristige Tarifverträge geeinigt. Die unterzeichneten Verträge entsprächen der im März erzielten Grundsatzvereinbarung, teilten beide Seiten am Dienstag mit. Die Annahme des Vertragspaketes steht nun noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die VC-Mitglieder. Die Urabstimmung wird voraussichtlich bis Mitte …

Jetzt lesen »

Lufthansa schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

Die Deutsche Lufthansa will in diesem Jahr 3000 Mitarbeiter einstellen, schließt betriebsbedingte Kündigungen in Teilen des Konzerns aber nicht aus. “Mein Ziel war und ist es, das Unternehmen in seinen Personalstrukturen zukunftsfähig aufzustellen. Nur so kann es für die Mehrzahl der Mitarbeiter weitergehen”, sagte die Arbeitsdirektorin des Konzerns, Bettina Volkens, …

Jetzt lesen »

Lufthansa nimmt Schlichtungsempfehlung im Tarifstreit mit Piloten an

Die Lufthansa hat die Schlichtungsempfehlung im Tarifstreit mit der Vereinigung Cockpit angenommen. Das teilte der Konzern am Mittwoch mit. “Wir nehmen die Schlichtungsempfehlung von Gunter Pleuger an und bedanken uns herzlich für sein Engagement und seine Unterstützung bei der Lösungsfindung”, sagte Bettina Volkens, Vorstand Personal und Recht der Deutschen Lufthansa. …

Jetzt lesen »

Lufthansa und Vereinigung Cockpit einigen sich auf Schlichtung

Die Deutsche Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben sich darauf geeinigt, gemeinsam einen Schlichter zum Vergütungstarifvertrag anzurufen. Das teilten beide Tarifpartner am Freitag mit. Demnach sei am Donnerstag vereinbart worden, die Schlichtung bis Ende Januar abzuschließen. In dieser Zeit herrsche bezogen auf den Vergütungstarifvertrag “Friedenspflicht”. Zur Person des …

Jetzt lesen »

Lufthansa-Personalchefin macht Piloten neues Gesprächsangebot

Lufthansa-Personalchefin Bettina Volkens hat die Pilotenvereinigung Cockpit aufgefordert, neue Gespräche mit der Fluglinie aufzunehmen. “Wir müssen reden”, sagte Volkens der “Bild am Sonntag”. Sie wünsche sich “sehr, dass die Vereinigung Cockpit von ihrer unnachgiebigen Haltung endlich abrückt”. Man müsse eine Kompromissformel finden, mit der beide Tarifpartner leben könnten. “Das kann …

Jetzt lesen »

Pilotenstreik: Lufthansa erneuert Angebot einer Gesamtlösung

Die Lufthansa hat das Angebot einer Gesamtlösung im Tarifkonflikt mit der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) erneuert. Den Cockpit-Mitarbeitern werde “eine Einmalzahlung in Höhe von 1,8 Monatsgehältern” sowie “eine Vergütungserhöhung von 4,4 Prozent in zwei Stufen” angeboten, teilte das Unternehmen am Freitag mit. “2016 würde eine Vergütungserhöhung um 2,4 Prozent erfolgen …

Jetzt lesen »

Lufthansa und Flugbegleiter unterzeichnen Schlichtungsvereinbarung

dts_image_6452_japnpsifec_2172_701_526.jpg

Die Lufthansa und die “Unabhängige Flugbegleiter Organisation” (UFO) haben eine Schlichtung vereinbart. Die Schlichtungsgespräche werden bis zum 30. Juni 2016 dauern, teilte die Lufthansa am Freitag mit. Für diesen Zeitraum bestehe eine Friedenspflicht. Geleitet wird die Schlichtung vom ehemaligen brandenburgischen Ministerpräsidenten Matthias Platzeck. Bereits vor der Schlichtung haben sich die …

Jetzt lesen »

Lufthansa: "Konstruktive Atmosphäre" bei Treffen mit Gewerkschaften

Der Konzernvorstand der Lufthansa hat am Mittwoch bei einem internen “Jobgipfel” mit Vertretern der Gewerkschaften Verdi, UFO und Vereinigung Cockpit beraten: Das Treffen in Frankfurt habe in einer “konstruktiven Atmosphäre” stattgefunden, teilte die Lufthansa am Abend mit. Die Parteien hätten festgestellt, dass Zusammenarbeit, Vertrauen sowie Kommunikation verbessert werden müssten. Zudem …

Jetzt lesen »

Lufthansa beziffert Streikschaden auf "deutlich zweistelligen Millionen-Bereich"

Der seit sechs Tagen andauernde Streik der Flugbegleiter führt bei Lufthansa zu erheblichen finanziellen Belastungen: “Dies ist der längste Streik, den die Kunden der Lufthansa, unsere Mitarbeiter und unsere Partner je erleben mussten. Der finanzielle Schaden liegt schon jetzt in einem deutlichen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich”, sagte Vorstandsmitglied Bettina Volkens gegenüber “Bild” …

Jetzt lesen »