Start > Schlagwort-Archive: Jahresarchive: Monatsarchive: Brady Dougan

Schlagwort-Archive: Jahresarchive: Monatsarchive: Brady Dougan

Brady William Dougan ist ein US-amerikanischer Bankmanager und Vorsitzender der Geschäftsleitung der Schweizer Großbank Credit Suisse.

Kein Sündenfall, Kommentar zur Credit Suisse von Daniel Zulauf

In Zeiten des Unglücks schlägt die Stunde der Besserwisser. Das ist in der Wirtschaft nicht anders als in allen anderen Bereichen der Gesellschaft. Credit Suisse steckt zweifellos in einer höchst unglücklichen Lage. Die Bank, welche die dunkelsten Momente der Finanzkrise weit souveräner zu meistern verstand als manche ihrer Mitbewerber, erweckt …

Jetzt lesen »

Credit-Suisse-Chef: Aktuelles Zinsumfeld nicht als Normalität sehen

dts_image_6974_osodmqonrp_2172_445_334

Brady Dougan, der scheidende Chef der Schweizer Großbank Credit Suisse, warnt davor, dass aktuelle Zinsumfeld als neue Normalität anzusehen. “Was mir am meisten Sorgen bereitet, ist das ungewöhnliche Umfeld, in dem wir leben”, sagte Dougan dem “Handelsblatt”. “Negative Zinsen hat es während meiner Lebensspanne noch nie gegeben, und doch scheinen …

Jetzt lesen »

Neuer Schwung, Kommentar zur Credit Suisse von Daniel Zulauf

Credit Suisse

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Wäre dieses geflügelte Wort nicht längst im Umlauf, man hätte es spätestens gestern erfinden müssen. Während beim Rücktritt von Credit-Suisse-Chef Brady Dougan bestenfalls der Zeitpunkt noch eine Überraschung war, hatte dessen Nachfolger Tidjane Thiam schlicht niemand auf der Rechnung. Der Franko-Ivorer …

Jetzt lesen »

Neue Bonus-Regel: Credit-Suisse-Chef erwartet steigende Fixgehälter

Zürich – Der Vorstandschef der Schweizer Großbank Credit Suisse, Brady Dougan, erwartet wegen der geplanten Bonus-Regeln der EU-Kommission einen Anstieg der Fixgehälter von Bankenmanagern. “Die Bonus-Regel wird vermutlich dazu führen, dass die Fixgehälter in einigen Bereichen angehoben werden müssen, um die besten Mitarbeiter nicht zu verlieren”, sagte Dougan dem “Handelsblatt” …

Jetzt lesen »

Zeitung: Deutsche Bank streicht 1.000 Arbeitsplätze

Frankfurt/Main – Die Deutsche Bank reagiert auf den Geschäftseinbruch an den Kapitalmärkten: Die beiden Vorstandschefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen wollen in den nächsten Wochen gut 1.000 Stellen im Investment-Banking abbauen, berichtet das “Handelsblatt” unter Berufung auf Finanzkreise. Der Stellenabbau erfolge unabhängig von der neuen strategischen Ausrichtung der internationalen Großbank, …

Jetzt lesen »