Start > News zu Business School

News zu Business School

Die Harvard Business School, die offiziell den Namen Harvard University Graduate School of Business Administration: George F. Baker Foundation trägt und auch unter der Abkürzung HBS bekannt ist, ist eine der Graduate Schools an der US-amerikanischen Harvard University in Cambridge. Sie gilt als eine der angesehensten Business Schools der Welt.

Ökonomen besorgt über Folgen expansiver Politik der Zentralbanken

Unter führenden Ökonomen wächst die Sorge vor den Folgen der expansiven Politik der Zentralbanken. Allerdings sehen die Experten die Schuld weniger bei den Währungshütern, sondern vielmehr bei der Politik, die die Zentralbanken in eine Art Zwangslage bringt: “Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Geldpolitik keine nachhaltigen Effekte auf Wachstum und Beschäftigung …

Jetzt lesen »

Wettbewerbsfähigkeit: die Schweiz überholt die USA

Innovation

Das IMD World Competitiveness Center, eine Forschungsgruppe innerhalb der IMD Business School, veröffentlicht seit 1989 jährlich ein Ranking der Wettbewerbsfähigkeit unter den Ländern und einigen Stadtstaaten. Es handelt sich um die wichtigste jährliche Bewertung dieser Art. 2016 wird sie von Hong Kong angeführt, danach rangieren die Schweiz und die USA. …

Jetzt lesen »

Klett: Bildungsunternehmen läuft auf Kurs

Für das Geschäftsjahr 2015 verzeichnet die Klett Gruppe ein gesundes Wachstum und zeigt damit, dass das Bildungsunternehmen in seinen Geschäftsbereichen solide aufgestellt ist. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um mehr als 35 Mio. Euro auf 495,1 Mio. Euro (2014: 459,9 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern hat sich um …

Jetzt lesen »

Studie: Freibetrag macht Riesterrente attraktiver

Laut Prof. Dr. Christian Hagist von der WHU – Otto Beisheim School of Management wirken weder die viel diskutierte Erhöhung des gesetzlichen Rentenniveaus noch die Lebensleistungsrente der drohenden Altersarmut langfristig sinnvoll entgegen. Als Lösung schlägt er in einer Studie der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft stattdessen einen Riester-Freibetrag vor. “Eine Festsetzung …

Jetzt lesen »

Ökonomin fordert Flüchtlingsanleihe über 50 Milliarden Euro

dts_image_9914_hqmqtnrsof_2172_701_526.jpg

Die französische Ökonomin Hélène Rey schlägt eine milliardenschwere Flüchtlingsanleihe vor, um die Kosten der Integration von Migranten zu schultern. “Es geht um Investitionen in die europäische Zukunft. Sie sollten aus dem EU-Haushalt etwa über die Europäische Investitionsbank finanziert werden”, sagte Rey, die an der London Business School lehrt, in einem …

Jetzt lesen »

Studie: Managementkonzepte für Informationssicherheit stecken in den Kinderschuhen

Informationssicherheit

“Datensicherheit ist für Unternehmen von hoher strategischer Bedeutung und doch beherrschen die meisten Unternehmen ihre Sicherheitsprozesse nur unzureichend”, sagt Dr. Boris Piwinger, Berater und Experte für Informationssicherheit bei A.T. Kearney. “Für Funktionen wie Produktion oder Beschaffung haben die Verantwortlichen ein klares Verständnis von operativer Exzellenz. Doch bei Informationssicherheit herrscht noch …

Jetzt lesen »

bvm GmbH Erfahrungen: Mit der SWOT-Analyse zum Erfolg

Zusammenarbeit

Um als Unternehmen nachhaltig wirtschaftlichen Erfolg verbuchen zu können, bedarf es der richtigen Strategie. Unter Ökonomen wird vor allem die SWOT-Analyse als besonders relevantes Instrument der strategischen Planung erachtet. Mit diesem Instrument machte auch das renommierte Beratungsunternehmen bvm GmbH Erfahrungen, die außerordentlich erfolgreich waren. Giannis Giannitsis hat als leitender Geschäftsführer …

Jetzt lesen »

Studie: Investitionen in erneuerbare Energien stark gestiegen

Windenergieanlage

Frankfurt am Main – Die weltweiten Investitionen in Erneuerbare Energien sind um 17 Prozent auf 270 Milliarden US-Dollar gestiegen. Vor allem Solaranlagen in China und Japan sowie Rekordinvestitionen in Offshore-Windprojekte in Europa treiben die Investitionen an. Deutschland verzeichnet nur einen geringen Anstieg der Investitionen und kann aus den frühen Erfolgen bisher …

Jetzt lesen »

Experten sehen DHL durch Googles Drohnen-Pläne bedroht

Berlin – Die Programme für Paket-Drohnen von Google und Amazon bedrohen Experten zufolge etablierte Logistikkonzerne wie DHL. “Die Logistikbranche sollte die Programme zur Paketzustellung per Drohne von Google und Amazon sehr ernst nehmen”, sagte Peter Russo, Leiter des Instituts für Transformationen in Wirtschaft und Gesellschaft an der European Business School …

Jetzt lesen »