Start > Schlagwort-Archive: Jahresarchive: Monatsarchive: Cannabis

Schlagwort-Archive: Jahresarchive: Monatsarchive: Cannabis

Regierung sieht Lieferengpässe bei Cannabis für Schwerstkranke

Das Bundesgesundheitsministerium hat Engpässe bei der Versorgung von Schwerstkranken mit medizinischem Cannabis eingeräumt. “Es liegen derzeit Meldungen vor, dass einige Sorten Cannabisblüten im Einzelfall nicht lieferbar sind”, heißt es in der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion, über die der “Spiegel” in seiner aktuellen Ausgabe berichtet. Seit …

Jetzt lesen »

Mortler: Position vieler Parteien in Cannabisdebatte verantwortungslos

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), wirft Grünen, Linken, FDP und Teilen der SPD vor, ihre Positionen in der Cannabisdiskussion seien “völlig verantwortungslos”. “Wer die Gefahren, die von der Droge ausgehen, kleinredet, der fällt allen Lehrern, Eltern und Mitschülern, die Tag für Tag nein zu Cannabis sagen, in den …

Jetzt lesen »

G20-Akkreditierungsaffäre weitet sich aus

Die Affäre um den Entzug von Akkreditierungen beim G20-Gipfel in Hamburg weitet sich aus. Laut eines Berichts des ARD-“Hauptstadtstudios” enthalten auch die weiteren Bescheide an betroffene Journalisten zahlreiche fehlerhafte und rechtswidrige Einträge. Das ARD-“Hauptstadtstudio” hatte neun Bescheide ausgewertet. Demnach finden sich in der Datenbank zur politisch motivierten Kriminalität fünfzehn Jahre …

Jetzt lesen »

Linke: Heimanbau für medizinisches Cannabis kurzfristig freigeben

Die Linken im Bundestag haben die kurzfristige Freigabe des Heimanbaus von Cannabis für medizinische Zwecke gefordert. Andernfalls drohten gravierende Versorgungslücken für Schwerkranke, sagte der drogenpolitische Sprecher Frank Tempel der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Donnerstag). Tempel verwies auf zuletzt gestiegene Importzahlen von Medizinalhanf. Diese deuten seiner Ansicht nach darauf hin, dass es …

Jetzt lesen »

Özdemir für kontrollierte Freigabe von Cannabis

Der Bundesvorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, hat die derzeitige deutsche Drogenpolitik als “krachend gescheitert” bezeichnet und eine kontrollierte Freigabe von Cannabis gefordert. Die aus seiner Sicht gesellschaftlich schädliche und ideologische Drogen- und insbesondere Cannabiskriminalisierung müsse ein Ende haben, schreibt Özdemir “Zeit Online” zufolge in einem Brief an die Drogenbeauftragte der …

Jetzt lesen »

Hanfverband veranstaltet öffentliches Kiffen

Der Deutsche Hanfverband will erstmals in Deutschland ein öffentliches und gleichzeitig legales Kiffen veranstalten. In einer Mitteilung vom Montag rief die Lobbygruppe Patienten mit Rezept oder Genehmigung dazu auf, am 20. April im Berliner Görlitzer Park gemeinsam “ihre Medizin einzunehmen”. Damit solle ein Zeichen für “Akzeptanz statt Null-Toleranz” gesetzt werden. …

Jetzt lesen »

Ernährungsminister Schmidt dringt auf rasches Tabak-Werbeverbot

Ernährungsminister Christian Schmidt (CSU) hat den Bundestag dazu aufgerufen, den Widerstand gegen das von der Regierung beschlossene Tabak-Werbeverbot aufzugeben. “Deutschland ist das einzige Land in Europa, in dem Tabakwerbung im Außenbereich noch erlaubt ist”, sagte Schmidt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. “Wir haben über 120.000 Tabak-Tote im Jahr und immense gesundheitliche …

Jetzt lesen »

Deutschland importiert immer mehr medizinisches Cannabis

Nach Angaben der Bundesregierung hat Deutschland im vergangenen Jahr insgesamt 170 Kilogramm Cannabis zu medizinischen Zwecken importiert. Das geht aus einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Parlamentsanfrage hervor, die den Zeitungen der Funke-Mediengruppe vorliegt. Damit hat sich die Menge gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt: 2015 wurden 92,8 Kilogramm importiert, im …

Jetzt lesen »

Cannabis auf Rezept: Bundestag beschließt Gesetzesänderung

Der Bundestag hat am Donnerstag ein Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften beschlossen, welches Cannabis für Schwerkranke auf Rezept freigibt. Die Abgeordneten aller Fraktionen stimmten einstimmig für das “Cannabis-Gesetz”, für das Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) zuletzt geworben hatte. Es soll gewährleisten, dass Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen bei fehlenden Therapiealternativen …

Jetzt lesen »