Start > Schlagwort-Archive: Jahresarchive: Monatsarchive: Carlos Ghosn

Schlagwort-Archive: Jahresarchive: Monatsarchive: Carlos Ghosn

Carlos Ghosn KBE ist ein in Brasilien geborener Manager. Er besitzt sowohl die brasilianische als auch die französische als auch die libanesische Staatsbürgerschaft. Zurzeit ist er Chief Executive Officer von Renault-Nissan.

Verlockende Einstiegschance, Kommentar zu Mitsubishi Motors von Martin Fritz

Die Konsolidierung von Japans Autoindustrie geht in die nächste Runde: Nach der vollständigen Übernahme von Daihatsu durch Toyota greift sich der Branchenzweite Nissan die Kontrollmehrheit von Mitsubishi Motors. Das Engagement birgt nicht zu unterschätzende Risiken: Der Autobauer der Mitsubishi-Gruppe hat offenbar seit 1991 die Verbrauchswerte der meisten Japan-Modelle geschönt. Die …

Jetzt lesen »

Daimler und Renault-Nissan kooperieren bei mittelgroßen Pickups

Mercedes-Benz

Stuttgart – Die Renault-Nissan Allianz und die Daimler AG weiten ihre seit fünf Jahren bestehende strategische Kooperation auf das Segment mittelgrosser Pickups aus. Nissan und Daimler werden zusammen für Mercedes-Benz einen Pickup mit einer Tonne Zuladung entwickeln. Mercedes-Benz hatte kürzlich den Eintritt in dieses Marktsegment bekanntgegeben. Der Mercedes-Benz Pickup wird teilweise …

Jetzt lesen »

Daimler-Chef hat keine Angst vor Regierungswechsel

Stuttgart – Daimler-Chef Dieter Zetsche hat keine Angst vor einem Regierungswechsel nach der anstehenden Bundestagswahl. “Alle großen Parteien wissen, wie wichtig die Automobilindustrie für dieses Land ist”, sagte der Manager der “Süddeutschen Zeitung” (Ausgabe vom Samstag). Denn all diese Parteien wüssten auch, “dass man Fortschritte in der Umwelt und im …

Jetzt lesen »

Nissans Nobeltochter Infiniti setzt zur Attacke auf deutsche Premiumautobauer an

Infiniti

Berlin – Der japanische Automobilhersteller Nissan will nach Informationen der “Welt” mit seiner Nobeltochter Infiniti zu den drei großen Premiumherstellern Mercedes, BMW und Audi aufschließen. “In fünf bis acht Jahren wollen wir weltweit 500.000 bis 600.000 Fahrzeuge pro Jahr verkaufen, mit einer Palette, die deutlich größer ist als heute”, sagt …

Jetzt lesen »

Renault-Nissan-Chef: Zukunft der E-Autos entscheidet sich in Deutschland

Berlin – Die Zukunft der Elektromobilität wird sich nach Sicht von Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn vor allem in Deutschland entscheiden. “Welcher Marktanteil von elektrisch betriebenen Fahrzeugen möglich ist, hängt maßgeblich davon ab, was in Deutschland passiert”, sagte der Konzernchef am Rande einer Autopräsentation in Oslo der “Welt”. “Als Absatzmarkt ist Deutschland …

Jetzt lesen »

Umfrage: Manager für Begrenzung von Spitzengehältern

Berlin – Im Streit um die hohen Gehälter von Spitzenmanagern der deutschen Wirtschaft fordern selbst viele Führungskräfte der deutschen Wirtschaft Grenzen für die Bezahlung der Wirtschaftselite. Das ergab “Leaders Parliament”, eine Umfrage von “Welt am Sonntag” und “Roland Berger Strategy Consultants”. 24,3 Prozent der Befragten halten strengere Regeln für Managergehälter …

Jetzt lesen »

Zeitung: Daimler plant mit Nissan Fabrik in Mexiko

Berlin – Der Daimler-Konzern treibt seine Bemühungen voran, das Wachstumstempo zu erhöhen, damit der Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche sein Ziel erreicht, bis 2020 die Konkurrenten BMW und Audi beim Absatz zu überholen: Dazu rückt Daimler noch enger mit dem japanischen Partner Nissan zusammen. Die beiden Konzerne planen nach Informationen der “Frankfurter …

Jetzt lesen »

Auto-Salon 2012: Autos, Frauen – und Allianzen

Schöne Autos und hübsche Frauen – bei der 82. Automesse in Genf ist wieder Glamour angesagt. Doch für die Hersteller stehen nicht die Modelle im Mittelpunkt, sondern Synergien – wie bei der Allianz zwischen dem französischen Autokonzern PSA Peugeot Citroën und Opel-Mutter General Motors aus den USA. Karl Friedrich Stracke, …

Jetzt lesen »