Start > News zu Carsten Sieling

News zu Carsten Sieling

Carsten Günter Erich Sieling ist SPD-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 54 seit September 2009. Davor war er vier Jahre Fraktionschef der SPD-Bürgerschaftsfraktion, für die er als Abgeordneter erstmals 1995 in die Bremische Bürgerschaft gewählt wurde. Sieling führte von 2004 bis 2006 als Landesvorsitzender die SPD Bremen. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

SPD-Linke planen Spitzentreffen am 27. September 2017

Führende linke Sozialdemokraten wollen unmittelbar vor der konstituierenden Sitzung der künftigen SPD-Bundestagsfraktion ihre künftige Strategie verabreden: SPD-Vize Ralf Stegner, der Sprecher der Parlamentarischen Linken in der Fraktion, Matthias Miersch, sowie Juso-Chefin Johanna Uekermann haben dafür zu einem Spitzentreffen am Morgen des 27. September ins Berliner Paul-Löbe-Haus eingeladen, berichtet die “Welt” …

Jetzt lesen »

Sieling: Regierung muss Sicherheitseinschätzung zu Afghanistan überprüfen

Nach dem schweren Anschlag in Kabul hat Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) Zweifel an der Abschiebepraxis der Bundesregierung geäußert: “Der grausame Anschlag in Kabul macht es aus meiner Sicht zwingend, dass die Bundesregierung ihre Sicherheitseinschätzung überprüft”, sagte Sieling den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstag). Er verwies zudem auf einen Bericht des …

Jetzt lesen »

Bremer Bürgermeister gegen finanzielle Hilfen “nach Himmelsrichtung”

Angesichts der Forderungen der ostdeutschen Ministerpräsidenten nach einer weiteren finanziellen Unterstützung ihrer Länder hat Bremens Regierungschef, Bürgermeister Carsten Sieling (SPD), vor einseitigen Hilfen gewarnt: “Förderung darf sich nicht an Himmelsrichtungen orientieren, sondern muss Chancen eröffnen und Probleme beheben – und die heißen zum Beispiel Arbeitsmarkt und Strukturwandel”, sagte Sieling den …

Jetzt lesen »

Sieling: Einigung bei Bund-Länder-Finanzen in Sicht

Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) erwartet, dass sich Bund und Länder auf eine Reform des Länderfinanzausgleichs einigen. “Alle Beteiligten wissen, dass die Zeit jetzt sehr, sehr knapp ist. Außerdem steht im Koalitionsvertrag auf Bundesebene zwischen CDU/CSU und SPD, dass die Bund-Länder-Finanzen in dieser Legislaturperiode neu geordnet werden”, sagte Sieling im …

Jetzt lesen »

Hilfsfond für Opfer sexuellen Missbrauchs geht das Geld aus

Dem Hilfsfonds, aus dem psychotherapeutische Behandlungen und andere Sachleistungen für Opfer sexuellen Missbrauchs bezahlt werden, geht das Geld aus. Das folgt aus einer Absage von 13 Bundesländern an den Bundesbeauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, berichtet der “Spiegel” in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe. Die Länder seien sich …

Jetzt lesen »

Weil: SPD muss Konzept für Steuersenkungen vorlegen

Angesichts der Rekordeinnahmen von Bund und Ländern hält Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil deutliche Steuersenkungen für möglich. In der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Donnerstag) rief der SPD-Landeschef seine Partei dazu auf, sich dem Thema zu stellen und Vorschläge für Entlastungen zu entwickeln. “Die SPD ist gut beraten, sich auf diese Diskussion einzulassen …

Jetzt lesen »

Bremens Bürgermeister: Treffen mit Merkel “nicht immer von Effizienz geprägt”

Der Bremer Bürgermeister Carsten Sieling (SPD), amtierender Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz der Länder, hat heftige Kritik an der aus seiner Sicht schlecht organisierten Zusammenarbeit zwischen der Bundesregierung und den Bundesländern geübt. Die zuletzt sehr zahlreichen Treffen der Länderregierungschef mit der Bundeskanzlerin seien “nicht immer von Effizienz geprägt” gewesen, auf die dabei …

Jetzt lesen »

Bremer Bürgermeister Sieling gegen Direktwahl von Bundespräsidenten

Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) hat sich gegen die Direktwahl eines Bundespräsidenten in Deutschland ausgesprochen. “Bei einer freien Präsidentenwahl hätte ich Sorge, dass der Wahlkampf ähnlich wie in den USA in den Populismus abgleitet”, sagte Sieling der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Donnerstag). Mögliche Kandidaten würden Gefahr laufen, “verschlissen zu werden und …

Jetzt lesen »

SPD-Vize Sieling: Gabriel hat ersten Zugriff auf Kanzlerkandidatur

Der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel hat nach Ansicht von SPD-Vize Carsten Sieling “den ersten Zugriff” auf eine mögliche Kanzlerkandidatur bei den Sozialdemokraten. “Wenn er sagt, er will kandidieren, wird er die volle Unterstützung der Partei bekommen. Auch von mir”, sagte Sieling der “Neuen Osnabrück Zeitung” (Donnerstag). Der Kandidat werde “natürlich mit …

Jetzt lesen »