Start > News zu DAKJ

News zu DAKJ

Engpässe bei Impfstoffversorgung: Mediziner schlagen Alarm

Berlin – Mediziner schlagen Alarm, weil es in Deutschland immer häufiger zu Problemen in der Versorgung mit Impfstoffen kommt. Die Engpässe hätten eine “neue Dimension” erreicht, sagte Ulrich Heininger, Sprecher der Kommission für Infektionskrankheiten und Impffragen der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ) der “Welt am Sonntag” (2. Februar …

Jetzt lesen »

Beschneidungsgegner kritisieren Justizministerin

Berlin – Kritiker des neuen Beschneidungsgesetzes haben Äußerungen von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) zurückgewiesen. Die Ministerin hatte vergangene Woche in einem Interview mit dem “Deutschlandfunk” gesagt, die “Komplikationsrate” bei Beschneidungen liege “bei 0,01 Prozent weltweit”. Der Hamburger Strafrechtler Reinhard Merkel sagte der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.), die Ministerin untertreibe das …

Jetzt lesen »

Ärzteverbände: Beschneidung nur unter Betäubung vornehmen

dts_image_3483_mpcfhfpfct_2173_400_3009

Berlin – Ärzteverbände und Strafrechtler bestehen darauf, dass auch Jungen unter sechs Monaten nur mit Betäubung beschnitten werden. Das Bundesjustizministerium hatte vergangene Woche in einem Eckpunktepapier vorgeschlagen, dass Kinder unter sechs Monaten von einem religiösen Beschneider beschnitten werden dürfen, der kein Arzt sein muss. Nur Ärzte dürfen betäuben. Der Präsident …

Jetzt lesen »