Start > News zu Inflationsrate

News zu Inflationsrate

Verbraucherpreise im Oktober 2017 um 1,6 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Oktober 2017 um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im Vergleich zum September 2017 blieb der Verbraucherpreisindex im Oktober 2017 unverändert, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Die Statistiker bestätigten damit ihre vorläufigen Gesamtergebnisse von Ende Oktober. Im Oktober 2017 lagen die Energiepreise 1,2 Prozent über …

Jetzt lesen »

ZEW-Konjunkturerwartungen verbessern sich im Oktober erneut

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Oktober erneut verbessert: Der entsprechende Index stieg von 17,0 Zählern im September auf nun 17,6 Punkte. Das teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Der langfristige Durchschnitt von 23,8 Punkten werde jedoch weiterhin unterschritten. …

Jetzt lesen »

Verbraucherpreise im Juli 2017 erneut gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland waren im Juli um 1,7 Prozent höher als noch vor einem Jahr. Damit zog die Inflationsrate den zweiten Monat in Folge leicht an, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Eine etwas höhere Rate als im Juli hatte es demnach zuletzt im April mit 2,0 …

Jetzt lesen »

Ifo-Chef besorgt über hohe Zahl von Zombie-Unternehmen in Europa

Der Präsident des Münchner ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat sich besorgt über die anhaltend hohe Zahl sogenannter Zombie-Unternehmen in Europa geäußert: “Das Problem der Zombie-Unternehmen und -Banken ist immer noch gravierend. Vor allem in Griechenland, Italien und Portugal ist der Anteil der faulen Kredite in den Bankbilanzen noch immer viel zu …

Jetzt lesen »

Ökonomen rechnen mit deutlichen Preissteigerungen

Ökonomen rechnen mit deutlichen Preissteigerungen in den kommenden Jahren. “Eine Konvergenz der Eurozone und eine Rückkehr zur Preisstabilität der Europäischen Zentralbank (EZB) erfordern, dass Deutschland in Zukunft mehrere Jahre von Inflationsraten über zwei Prozent erleben wird”, sagte Marcel Fratzscher, der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), der “Welt”. Eine …

Jetzt lesen »

Bankenverbands-Präsident wirbt für paneuropäische Fusionen

Hans-Walter Peters, der Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken, macht sich für paneuropäische Zusammenschlüsse unter Banken stark. “Ich halte es für eine sinnvolle Idee, ein schlagkräftiges, global aufgestelltes Bankhaus in Europa zu formen”, sagte er dem “Handelsblatt” (Dienstagsausgabe). “Voraussetzung ist aber, dass sich die Bankenmärkte in Deutschland, Frankreich und anderen Ländern …

Jetzt lesen »

Goldpreis: Wie könnten zukünftige Entwicklungen aussehen?

Nach der jüngsten Sitzung der US-Notenbank am 15. März stieg der Goldpreis kräftig an. Für viele Investoren war diese Entwicklung überraschend, da ein Großteil davon ausgegangen war, dass der kräftige Inflationsanstieg der vergangenen Monate dazu führen würde, dass Fed-Chefin Janet Yellen statt der am 14. Dezember 2016 angekündigten drei Zinsschritte, …

Jetzt lesen »

Brexit: Welche Folgen hat er für britische und EU-Bürger?

Bis dato besteht die EU aus 28 Staaten, doch nun wollen die Briten aussteigen. Was bedeutet das für die Bürger in Großbritannien und für die übrigen EU-Bürger? Die britische Währung geriet aus Sorge um einen harten Brexit im letzten Jahr unter starken Druck. Dass es zu dieser Verunsicherung kam, hängt …

Jetzt lesen »

Tourismus-Experten erwarten fallende Flug- und höhere Hotelpreise

Führende Tourismus-Manager erwarten mittelfristig in der Tendenz fallende Flugpreise und zugleich höhere Hotelpreise. “In den nächsten drei bis vier Jahren werden Flüge sicherlich noch billiger werden”, sagte Eurowings-Geschäftsführer Oliver Wagner auf dem “Welt”-Tourismusgipfel in Berlin: “Es gibt immerhin noch 180 Airlines in Europa – und damit immense Überkapazitäten.” Demgegenüber erwartet …

Jetzt lesen »