Newsclip

1,7 Millionen Euro weg: Ehemaliger Bank-Vorstand räumt Kassen leer

Bei Bayreuth soll ein ehemaliger Bankvorstand rund 1,7 Millionen Euro für sich abgezweigt haben. Die Staatsanwaltschaft Hof ermittelt jetzt wegen Untreue.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"