News

23.04.2019 – Person überquert die Gleise und wird von Zug erfasst

Esslingen (pol) – Zu einem Personenunfall ist es am Dienstagabend (23.04.2019) gegen 18.45 Uhr am Esslinger Bahnhof gekommen. Ersten Erkenntnissen zu Folge, ueberquerte ein 22-Jaehriger unberechtigt die Gleise 6/7 und wurde hierbei von einer durchfahrenden Regionalbahn in Richtung Ulm erfasst. Ein Rettungshubschrauber brachte den jungen Mann anschliessend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach derzeitigen Ermittlungen der Bundespolizei stolperte der 22-Jaehrige waehrend der Gleisueberquerung, sodass gegenwaertig von keinem Fremdverschulden ausgegangen wird. Durch den Vorfall war der Bahnhof Esslingen in der Zeit von 18.46 Uhr bis 20.05 Uhr komplett gesperrt, was zu bahnbetrieblichen Beeintraechtigungen und Zugausfaellen fuehrte. Neben mehreren Streifen der Bundes- und Landespolizei waren Kraefte der Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes im Einsatz.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close