Start > Schlagzeilen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten > Ägypten: Muslimbruder Mohammed Mursi gewinnt Stichwahl
dts_image_3497_coeeafgrkq_2171_400_3002

Ägypten: Muslimbruder Mohammed Mursi gewinnt Stichwahl

Demonstranten in Ägypten, Ahmad Hammoud, Lizenz: dts-news.de/cc-byKairo - Der Kandidat der Muslimbruderschaft, Mohammed Mursi, hat die Stichwahl in Ägypten gewonnen. Das gab die Wahlkommission am Sonntagnachmittag offiziell bekannt. Der Islamist setzte sich mit 51,8 Prozent der abgegebenen Stimmen gegen seinen Mitbewerber, den Ex-Minister Ahmed Schafik, durch.

Mursi ist damit der erste frei gewählte Präsident des Landes und tritt damit die Nachfolge des gestürzten Präsidenten Husni Mubarak an. Tausende Anhänger feiern nun auf dem Tahrir-Platz im Zentrum Kairos den positiven Ausgang der Wahlen. Nach der Stimmabgabe am vergangenen Wochenende hatten zunächst beide Kandidaten den Sieg für sich beansprucht. Das Ergebnis sollte ursprünglich bereits am Donnerstag verkündet werden, musste allerdings wegen zahlreicher Beschwerden wegen Wahlbetrugs verschoben werden. Seit Tagen versammeln sich Tausende Muslimbrüder auf dem Tahrir-Platz, um gegen den herrschenden Militärrat zu protestieren. Dieser hatte sich kurzfristig weitreichende Befugnisse von der Volksvertretung zu eigen gemacht.
Foto: Demonstranten in Ägypten, Ahmad Hammoud, Lizenz: dts-news.de/cc-by

Hier nachlesen ...

Pharmafirmen drosseln Entwicklung neuer Antibiotika

Obwohl die zunehmende Ausbreitung resistenter Keime als eine der größten globalen Gefahren gesehen wird, stoppen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.