Newsclip

Ärztegewerkschaft: „Notbremse kommt deutlich zu spät“

Die vom Bundestag beschlossene Corona-Notbremse ist aus Sicht der Ärztegewerkschaft Marburger Bund nicht ausreichend gegen die dritte Pandemiewelle. „Die Maßnahmen sind richtig, kommen aber deutlich zu spät“, sagte die Vorsitzende Susanne Johna.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"