Start > News > AKK: Deutsche Botschaft gut in Tel Aviv aufgehoben

AKK: Deutsche Botschaft gut in Tel Aviv aufgehoben

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer sieht keine Notwendigkeit, den Sitz der deutschen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen. „Ich glaube, dass die Botschaft, dort wo sie gerade sitzt, gut untergebracht ist und insofern sehe ich gerade keine Notwendigkeit“, sagte sie am Montag dem Sender n-tv. Ihr sei es auch nicht bekannt, dass Deutschland plane, seine Botschaft zu verlegen.

Zum Umzug der US-Botschaft nach Jerusalem sagte sie: „Es ist eine autarke Entscheidung der Vereinigten Staaten, wo sie ihre Botschaft hin verlegen. Es sorgt auf jeden Fall für Unruhe in der Region.“ Die USA wollen ihre Botschaft am Montagnachmittag offiziell nach Jerusalem verlegen. Der Schritt war international auf scharfe Kritik gestoßen. Bei Protesten im Gazastreifen wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums in dem Palästinensergebiet bis zum Montagmittag mindestens 16 Palästinenser von israelischen Soldaten erschossen, mehr als 100 weitere Personen wurden verletzt.

Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Paritätischer: GroKo vernachlässigt Armutsbekämpfung

Der Paritätische Gesamtverband hat der Großen Koalition vorgeworfen, das Thema Armutsbekämpfung im Koalitionsvertrag vernachlässigt zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.