Angriff auf Gefängnis: Selenskyj wirft Russland Kriegsverbrechen vor


Nach dem Angriff auf ein Gefängnis im Osten der Ukraine hat Präsident Wolodymyr Selenskyj Russland vorgeworfen, damit vorsätzlich ein Kriegsverbrechen begangen zu haben. Die Haftanstalt in Oleniwka, in der ukrainische Kriegsgefangene festgehalten wurden, war am Freitag bombardiert worden. Russland und die Ukraine machen sich gegenseitig für den Angriff verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert