Annie Ernaux wird mit Literaturnobelpreis geehrt


Die französische Romanautorin Annie Ernaux wurde schon seit vielen Jahren als Anwärterin auf den Literaturnobelpreis gehandelt – nun hat sie ihn bekommen. Die 82-Jährige wird für „den Mut und den klinischen Scharfblick“ geehrt, mit denen sie „die Wurzeln, Entfremdungen und kollektiven Beschränkungen des persönlichen Gedächtnisses bloßlegt“, teilte die Schwedische Akademie in Stockholm mit. Ernaux gilt als eine der bedeutendsten französischen Schriftstellerinnen der Gegenwart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert