NewsWiesbaden

Anstieg der Zahl von Brustvergrößerungen und Faltenbehandlungen

Die Zahl der OPs im Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie ist in den letzten Jahren eklatant gestiegen. Die enorme Zunahme der Eingriffe in der Schönheitschirurgie ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass unsere Gesellschaft zunehmend vom Visuellen geprägt ist. Vielfach lautet das Motto: „Größer, besser, schöner – aber günstig!“. Nicht zuletzt dieses „günstig“ ist mit ein Grund, weshalb die Zahl der tatsächlich jährlich durchgeführten Behandlungen im Bereich plastische und ästhetische Chirurgie nicht eindeutig zu beziffern ist. Schätzungen gehen von einer Million jährlich aus, jedoch durch die Vielzahl der Eingriffe, die insbesondere im ästhetischen Bereich in den osteuropäischen Nachbarländern ausgeführt werden, dürfte dieser Wert deutlich verfälscht sein.

Brustvergrößerung und Faltenbehandlung liegen ganz vorn

Neben der Brustvergrößerung, die einen besonders hohen Stellenwert einnimmt und neben den zahlreichen Behandlungen auf dem Gebiet der plastischen und ästhetischen Eingriffe im rekonstruktiven Bereich zählt die Behandlung von Falten zu den häufigsten Eingriffen in der plastischen und ästhetischen Chirurgie. Auch vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung von Falten nehmen einen immer größeren Stellenwert ein. Dabei sind es nicht mehr nur weibliche Patienten, die sich in die Hände von Schönheitschirurgen begeben, um ihre Falten loszuwerden bzw. zu mindern, sondern zunehmend nutzen auch Männer die verschiedenen Angebote zur Faltenbehandlung.

Hautalterung als natürlicher Prozess

Hautalterung ist leider ein Prozess, der uns alle irgendwann einholt. Je nach Anlage und Lebensgewohnheiten kann dies früher oder später der Fall sein. Gerade die Haut im Gesicht und an den Händen ist regelmäßig den unterschiedlichsten Umwelteinflüssen ausgesetzt. Meist treten hier auch die ersten Anzeichen des natürlichen Alterungsprozesses in Form von Falten auf. Hinzu kommen Bewegungen der Gesichtsmuskeln in Form der Mimik, die bei manchem recht früh tiefe Falten ins Gesicht zu graben scheint. Vielfach ist dies dann der Punkt, der Menschen zu der Überlegung treibt, sich einer Faltenbehandlung zu unterziehen.
Die plastische und ästhetische Chirurgie bietet hier eine Reihe von Verfahren zur Faltenbehandlung an, die je nach individuellen Anforderungen zum Einsatz kommen.

Verschiedene Arten zur Faltenbehandlung

Die bekannteste Methode der Faltenbehandlung ist wohl die Behandlung mit Botulinumtoxin, das landläufig als Botox bekannt ist. Diese eignet sich vorrangig zur Behandlung von Falten, die durch die mimische Aktivität entstehen. Auch die Hyaluronsäure-Behandlung ist äußerst populär. Mit ihr kann der Schönheitschirurg Falten sowie regionale Volumenverluste des Unterhautgewebes, die mit zunehmendem Lebensalter auftreten, recht gut ausgleichen. Dies geschieht vorrangig zur Behandlung von „Zornesfalten“, Falten in Dekolleté und bei Falten um den Mund. Neben chemischem Peeling und Hautabschleifung (Dermabrasion) kommt zunehmend die Methode der Eigenfettbehandlung zum Einsatz. Körpereigenes Fettgewebe gilt als eine exzellente Alternative zur Injektion von Hyaluronsäure.
Erfahrene Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie wie der Wiesbadener Spezialist Dr. med. Günther Riedel bieten ein breites Spektrum von Behandlungen auf dem Gebiet der Schönheitschirurgie. Vor allem aber bieten sie umfangreiche Vorgespräche und Beratung, um individuelle Behandlungsmethoden zu finden, die dem Patienten möglichst langfristig helfen.
Foto: © Igor Mojzes – Fotolia

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. OK, das mit der Brustvergrösserung kann ich ja noch verstehen. Ne andere Möglichkeit gibt es wohl kaum um bei der Oberweite nachzuhelfen.

    Aber bei Falten sich unter das Messer zu legen. Ich weiß nicht. Dafür gibt es doch auch andere Lösungen. Es gibt doch mittlerweile genug gute Antifaltencremes mit denen Frau oder auch Mann gegen Falten was tun kann.
    Im Netz gibt es dafür auch genügend Vergleiche, so wie hier:
    http://www.antifaltencreme-test.org/
    Oder genug andere.
    Man kann auch mal ins Kosmetikstudio gehen, schauen was die gegen Falten tun können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"