CottbusNewsPotsdamUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Ascom erhält Zuschlag von Vattenfall

Frankfurt am Main – Gute Leistung überzeugt: Ascom hat den Auftrag über die Ausrüstung des Großkraftwerks Schwarze Pumpe in Brandenburg mit einem drahtlosen Alarm-Telefonsystem erhalten. Auftraggeber ist die Vattenfall Europe Generation AG & Co. KG als Teil der internationalen Vattenfall-Gruppe, die zu den größten Stromerzeugern und Wärmeproduzenten in Europa zählt. Schwarze Pumpe folgt damit den Vattenfall-Anlagen Boxberg, Jänschwalde, Lippendorf und Moorburg, die bereits mobile Ascom-Kommunikationssysteme implementiert haben. Mit der leistungsstarken auf IP DECT-Technologie basierenden integrierten Lösung will Vattenfall die Personensicherung und damit den Arbeitsschutz in den Werken nachhaltig stärken. Gleichzeitig kann Ascom seine Positionierung als Spezialist für drahtlose On-site Kommunikationssysteme im Segment der Energiewirtschaft weiter ausbauen.

„Aufgrund der offenen Systemarchitektur und Skalierbarkeit lässt sich unser System problemlos in die vorhandene Infrastruktur des Kohlekraftwerks integrieren“

Das Leistungspaket beinhaltet 885 Basisstationen, die in der Doppelblockanlage verteilt werden, und rund 200 IP DECT Mobilgeräte vom Typ Ascom d81. Das bislang vorhandene analoge Bündelfunksystem wird nun schrittweise ersetzt. „Aufgrund der offenen Systemarchitektur und Skalierbarkeit lässt sich unser System problemlos in die vorhandene Infrastruktur des Kohlekraftwerks integrieren“, erklärt Claes Ödman, Senior Key Account Manager bei Ascom. „Weiterer Pluspunkt in puncto Flexibilität ist, dass unsere Endgeräte automatisch auch über unsere Personennotsignal-Funkanlagen in den anderen Vattenfall-Anlagen einsetzbar sind. Damit können die Mitarbeiter ihre zugewiesenen Notrufgeräte immer bei sich tragen und nutzen, egal an welchem Ort sie sich gerade aufhalten. Hinzu kommt, dass das System im Falle einer Notsituation die entsprechende lokale Notfallnummer anwählt“.

Mit der Personen-Notsignalanlage Ascom d81 ist ein extrem robustes, wiederstandfähiges und ausfallsicheres Produkt im Einsatz. Im Ernstfall kann der Anwender über das Handset einen Alarm durch Drücken der Alarmtaste auslösen, der per Funk an die Warte im Werk und parallel an eine Zentralwarte übertragen wird, die 365 Tage im Jahr durchgängig besetzt sind. Dort sieht das Sicherheitspersonal über digital hinterlegte Laufkarten auf einem Monitor, wo genau sich der Mitarbeiter im Werk befindet. Eine spezielle integrierte Lokalisierungsfunktion ermöglicht die jeweilige Standortbestimmung des Alarmsenders; gefährdete Personen können so rasch gefunden werden, entsprechende Hilfe-Maßnahmen lassen sich zeitnah und effizient einleiten. Sollte ein Mitarbeiter aufgrund einer Notsituation nicht mehr in der Lage sein, einen Alarm auszulösen, aktiviert das Personen-Notsignalgerät über so genannte Man-Down-Funktionen automatisch einen Alarm aufgrund der Neigung oder Bewegungslosigkeit des Körpers; parallel wird automatisch, redundant eine Sprachverbindung zum Verunfallten aufgebaut.

„Wir betreuen Vattenfall bereits seit 1992“, erklärt Claes Ödman. „Während der Zeit vollzogen wir unterschiedliche Systemmigrationen. Heute sind außer dem Werk in Schwarze Pumpe, wo jetzt die Bestandsinstallationen angelaufen sind, alle anderen durch uns betreute Standorte mit moderner zukunftsfähiger DECT Technologie ausgerüstet.“ Der hohe Anspruch von Vattenfall an die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter prägen von jeher den Energieerzeuger und dessen Strategie. Vor dem Hintergrund arbeitet Vattenfall auch am Standort Schwarze Pumpe nun mit einer Lösung, die ein hohes Maß an Sicherheit, Mobilität und Zukunftsorientiertheit bietet. Laut Vattenfall ist ein System wie das von Ascom daher „ein Muss“ in den Werken und nicht mehr aus dem Arbeitsalltag wegzudenken – so ein Vattenfall-Verantwortlicher.

Ascom Wireless Solutions

Ascom Wireless Solutions ist ein führender Anbieter von drahtlosen On-site Kommunikationssystemen für wichtige Segmente. Im Zentrum unseres Leistungsangebots steht die Schaffung von Mehrwert für den Kunden durch Unterstützung und Optimierung seiner Mission Critical Prozesse. Zu den Kunden gehören unter anderem das Gesundheitswesen (Krankenhäuser, Psychiatrien), die verarbeitende Industrie, das Heimwesen, die Nahrungsmittelindustrie, der Einzelhandel sowie Hotels. Weltweit sind zurzeit mehr als 75.000 Systeme bei führenden Unternehmen installiert. Ascom Wireless Solutions bietet eine breite Palette von drahtlosen Sprach- und professionellen Messaging-Lösungen. Diese Lösungen basieren auf modernsten VoWiFi, IP-DECT, DECT, Lichtruf und Paging-Technologien, die über Ascom Unite in die existierenden Geschäftssysteme der Kunden unkompliziert integriert werden können. Die Division unterhält Niederlassungen in 11 Ländern und beschäftigt weltweit 1.200 Mitarbeitende. Ascom Wireless Solutions mit Sitz in Göteborg, Schweden, ist Teil der Schweizer Ascom Group. Die Ascom Namensaktien (Symbol ASCN) sind in Zürich an der SIXSwiss Exchange kotiert (ASCN:SWX).

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"