NewsUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

ASML gibt Aktien an TSMC im Rahmen von Customer Co-Investment Program aus

Veldhoven – ASML Holding NV (NASDAQ:ASML) (Amsterdam:ASML) gab heute die Ausgabe von Aktien an TSMC bekannt, einer von drei an seinem Customer Co-Investment Program beteiligten Kunden. Das Programm wurde am 9. Juli 2012 angekündigt und es wurden insgesamt 20.992.625 Aktien an eine niederländische Stiftung (Stichting) ausgegeben, die zu diesem Zweck gegründet wurde. Ähnlich dem Verfahren für die anderen beiden Kunden, die an dem Customer Co-Investment Program teilnehmen, gab die Stiftung ihrerseits eine entsprechende Anzahl an Aktienzertifikaten mit eingeschränkten Stimmrechten an TSMC aus.

Die Ausgabe der Aktien führte zu einem Gesamterlös in Höhe von EUR 837,8 Millionen.

Damit ist die Aktienausgabe an die drei teilnehmenden Kunden am Co-Investment Program abgeschlossen. Am 13. September 2012 emittierte ASML 62.977.877 Aktien an die für Intel eingerichtete Stiftung und 12.595.575 Aktien an die für Samsung eingerichtete Stiftung.

Über das Customer Co-Investment Program von ASML

Drei Kunden von ASML – Intel, TSMC und Samsung – haben beschlossen, EUR 1,38 Milliarden zur Forschung und Entwicklung für die nächste Generation der Lithografietechnologien von ASML im Laufe von fünf Jahren beizusteuern, bei der insbesondere die Entwicklung der EUV-Lithografie und der 450-mm-Technik im Vordergrund steht. ASML hat im Rahmen des Customer Co-Investment Program, jedoch unabhängig von der Beteiligung an Forschung und Entwicklung, nun EUR 3,85 Milliarden für die Ausgabe von Aktien an die drei teilnehmenden Kunden erhalten. Diese Barerlöse werden noch in diesem Jahr an die Aktionäre im Rahmen eines synthetischen Rückkaufs zurückgegeben (teilnehmende Kunden nicht eingeschlossen). Dabei wird durch einen umgekehrten Aktiensplit dafür gesorgt, dass aufgrund des Co-Investment Program keine Verwässerung eintritt. Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.asml.com/cip.

Über ASML

ASML gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Lithografie-Systemen für die Halbleiterbranche. Das Unternehmen stellt komplexe Maschinen her, die bei der Fabrikation von integrierten Schaltungen bzw. Chips eine zentrale Rolle spielen. ASML mit Hauptsitz in Veldhoven (Niederlande) wird an der Euronext Amsterdam und am NASDAQ unter dem Kürzel ASML gehandelt. ASML beschäftigt nahezu 8.200 Mitarbeiter (auf Vollzeitbasis), die Chiphersteller an über 55 Standorten in 16 Ländern betreuen. Weitere Informationen über das Unternehmen, seine Produkte und Technologie sowie über Stellenausschreibungen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.asml.com

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"