Auto

Auch im Innenraum ist der Volkswagen Golf R Variant ein echtes R-Modell

Der neue Golf R Variant ist serienmäßig unter anderem mit einem neuen Multifunktions-Sportlederlenkrad sowie Topsportsitzen vorn ausgestattet. Diese verfügen über integrierte Kopfstützen mit blauen R-Logos. Die Sitzmittelbahnen sind mit den Stoffsitzbezügen „R“ in Schwarz-Blau bezogen. Die Sitzwangeninnenseiten sind in Mikrovlies „ArtVelours“ im Farbton Flintgrau gehalten. Optional kann das Lederpaket „Nappa“ geordert werden. Dies beinhaltet eine aktive Klimatisierung der Vordersitze sowie Türinnenseiten-Elemente im Carbon-Look mit blauen Applikationen. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist die Bedienung für den Fahrer fast komplett neu gestaltet. Touchflächen, -slider und -screens ersetzen die Funktionen klassischer Bedienelemente und analoger Anzeigen. Das R-spezifische Digital Cockpit Pro bietet exklusive Features wie eine neue, horizontale Drehzahlanzeige am oberen Rand des volldigitalen Displays sowie einen Laptimer für die Zeitmessung auf der Rennstrecke. Unterstützt wird die Bedienung optional durch eine lernfähige Sprachsteuerung. Für moderne Konnektivität sorgt, wie bei allen Volkswagen, das neue Infotainmentsystem MIB3, das online mit verschiedensten Services und Dienstleistungen des markeneigenen Ecosystems „Volkswagen We“ vernetzt ist und mittels „Volkswagen ID“ eine cloudbasierte Personalisierung ermöglicht. Das Digital Cockpit Pro und das Infotainmentsystem sind auf einer Sichtachse angeordnet und stets optimal einseh- und bedienbar.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"