„Auf einen Kampf vorbereitet“: VfB vor kniffliger Aufgabe in Dresden


Der VfB Stuttgart trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Dynamo Dresden. Trotz der „klaren Favoritenrolle“ warnt Trainer Pellegrino Matarazzo vor einer „ambitionierten Mannschaft“. Beim Drittligisten erwartet der 44-Jährige einen harten Kampf – nicht zuletzt wegen der „hitzigen Stimmung“ im Rudolf-Harbig-Stadion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert