Start > Trends - aktuelle Nachrichten zur digitalen Wirtschaft > Aufkleber – Informationen bleiben haften
Aufkleber

Aufkleber – Informationen bleiben haften

Aufkleber Informationen müssen verbreitet werden. Denn es sollen so viele Menschen wie möglich, von diesem Projekt, dem Ereignis oder der Aussage wissen. Doch das ist nicht immer einfach. Zu viele Personen schmeißen Werbebeilagen oder anderweitig gedruckte Werbung schnell weg. Daher sind viele Unternehmer zum Kleben übergegangen. Ja ganz richtig – kleben! Denn aufgeklebte Informationen können nicht so schnell oder gar nicht entfernt werden, sodass diese Information sich auch noch in der Zukunft an genau diesem Ort lesen lässt. Doch Sticker ist nicht gleich Sticker. Dies gilt auch für die anderen Trägermaterialien. Und trotzdem gilt: Für jedes Projekt gibt es nur einen optimalen Informationsträger.

Dem Zweck entsprechend ausgewählt

Wer glaubt, dass nur Sticker, also kleine Aufkleber, oder Briefetiketten kleben können, der irrt gewaltig. Denn die Auswahl der unterschiedlichen Aufkleber, Sticker, Folien und Magnete ist groß geworden. Sie werden für die verschiedensten Zwecke verwendet. So ist es nicht nur Privatpersonen möglich, auf diese Art auf sich aufmerksam zu machen. Zunehmend finden auch Unternehmen Gefallen an der innovativen Art der Werbung. Die Wahl des richtigen Materials ist für gewöhnlich vom Zweck abhängig. Daher ist es am einfachsten, einige Materialien vorzustellen:
  • Haftpapier: Hierbei handelt es sich sowohl um „einfache“ Aufkleber als auch um ein Material, dass durch das persönliche Logo, Veredelung und entsprechender Weiterverarbeitung die Information, die es trägt, weiter hervorheben kann. Somit kann der persönliche Sticker, egal ob privat oder gewerblich, optimal gestaltet werden. Hierbei kann der Kunde zwischen circa 3.000 unterschiedlichen Papiere auswählen. Auch der Umweltaspekt kann berücksichtigt werden, indem Altpapier-Sticker verwendet werden. Zudem unterscheiden sie sich in der Härte, der Optik und natürlich auch der Farbe.
  • Haftfolie: Das Ausgangsmaterial hierfür ist das Polyvinylchlorid (PVC). Es ist vielfältig einsetzbar und kann sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich eingesetzt werden. Sie ist robust, langlebig und wetterbeständig. Auch die Druckvariante kann der Kunde frei auswählen. Von kleinen Aufklebern bis hin zur großen Plakatfolie ist eine Anwendung denkbar.
  • Transparentes Material: Das transparente Material erfreut sich großer Beliebtheit. Unter anderem für Vortragsmaterial und Präsentationen wird es gerne, unter anderem durch die Unterstützung von Windows, eingesetzt.
  • Elektrostatische Aufkleber: Wer diese einsetzt, legt Wert darauf, beim Entfernen des Aufklebers keine Klebespuren zu hinterlassen.
Es ist ersichtlich, dass das Materialspektrum vielfältig eingesetzt werden kann. Dem Verwendungszweck entsprechend ist der Aufkleber individuell zu gestalten . So ist es nicht verwunderlich, dass es neben den herkömmlichen Aufklebern und Folien auch Magnetschilder im Handel gibt. Diese haften auf allen metallischen Oberflächen. Somit kann ein Fahrzeug etwa unter der Woche als Werbefläche genutzt und am Wochenende als reines Privatfahrzeug gefahren werden. Dies ist besonders für Kleinunternehmer interessant, da sie über mehrere Fahrzeuge verfügen. Dennoch können sie auf diese Weise eine klare Trennung zwischen Privatleben und Geschäft machen. Eine Folie beispielsweise würde ständig auf der Heckscheibe oder der Beifahrertür kleben.

Der Ort der Verwendung

Für die verschiedenen Orte, an denen ein Aufkleber haften soll, sind unterschiedliche Materialien notwendig. Während für den Innenbereich fast alle Materialien eingesetzt werden können, ist die beim Außenbereich nicht der Fall. Zur korrekten Auswahl ist es notwendig zu wissen, wie lange der Sticker an seinem Platz verweilen soll. Natürlich können die verschiedenen Materialien auch in Kombination eingesetzt werden. So passen die Fensterfolie und das Magnettürschild sehr gut zusammen. Daher ist es wichtig, sich vor der Bestellung intensiv mit seinem Klebeprojekt auseinander zu setzen. Dies erleichtert sowohl die Beratung als auch die Entscheidung. Gerade Werbeprojekte, die auf unterschiedliche Werbeträger angewiesen sind, haben nun, mit nur einer Beratung und einem Auftrag, alle Möglichkeiten abgedeckt, die dazu noch optimal aufeinander abgestimmt werden können.

Hier nachlesen ...

Immer mehr Deutsche erledigen Bankgeschaefte per Fingerabdruck 310x165 - Immer mehr Deutsche erledigen Bankgeschäfte per Fingerabdruck

Immer mehr Deutsche erledigen Bankgeschäfte per Fingerabdruck

Immer mehr Bundesbürger erledigen ihre alltäglichen Bankgeschäfte per Fingerabdruck-Authentifizierung. Das ergab eine Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.