NewsRatgeber - Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz

Automobilclub „Mobil“ als Alternative zum „Gelben Engel“

Schneeglaette
Der Skandal beim ADAC liegt zwar schon rund zwei Jahre zurück, doch hat einen „Schaden“ hinterlassen. So suchen die Mitglieder nach einer Alternative oder die KFZ-Besitzer wollen sich vor ihrer Entscheidung zuerst einmal umfassend informieren.

Der Service, der von den Automobilclubs angeboten wird, geht weit über die Pannenhilfe hinaus. So sind die Leistungen die geboten werden, wesentlich umfangreicher, als die, von den Versicherern im Autoschutzbrief. Dazu kommt, dass die Mitgliedschaft in einem Automobilclub ganz unabhängig von der Kfz-Versicherung abgeschlossen werden kann. In der ersten Zeit spezialisierten sich die Automobilclubs lediglich auf die Pannenhilfe und verfügen aus diesem Grund über ein sehr gut ausgebautes Netz an Pannen- und Abschleppwagen, die 24/7, 365 Tage im Jahr und überall sofort für die Mitglieder zur Verfügung stehen.

Der Automobilclub: Für wen lohnt sich eine Mitgliedschaft?

Des Weiteren ist der KFZ-Besitzer mit seiner Mitgliedschaft nicht fahrzeugbezogen im Gegensatz zum Schutzbrief, sondern hier ist der Schutz personenbezogen. Das bedeutet, dass alle Fahrzeuge, die auf das Mitglied zugelassen sind und die von dem Mitglied geführt werden, geschützt sind. Dazu kommt, dass die Obergrenze für die Kostenübernahme, im Falle einer Pannenhilfe und für das Abschleppen durch den Automobilclub in der Regel höher ausfällt, als bei den Schutzbriefen und sogar teilweise unbegrenzt ist. Ein weiterer Vorteil der Automobilclubs ist, dass hier nicht nur eine Person versichert ist, wie bei manchen Versicherern bzw. Schutzbriefen, sondern das der Schutz hier auch für den Partner/Ehepartner und die Kinder gültig ist.

Die Frage ist, für wen sich eine Mitgliedschaft in einem Automobilclub lohnenswert ist. Besonders für die Personen, die häufig verschiedene KFZ führen und zudem einen umfangreichen Service wünschen, ist eine Mitgliedschaft in einem Automobilclub lohnenswert. Der Grund ist, dass die Leistungen bei dem Autoclub im Gegensatz zu dem Schutzbrief, wo nur eine einfache Pannen- und Abschlepphilfe geboten wird, vielfältiger ausfallen. So sind in den Leistungen der Automobilclubs beispielsweise auch der Krankenrücktransport, die Erstattung der Hotelkosten, die Organisation der Weiterreise und vieles mehr enthalten.

Die Auswahl des Automobilclubs

Neben dem ADAC, der zu den bekanntesten Automobilclubs Deutschland gehört, gibt es eine Vielzahl von Alternativen. Besonders nach dem Skandal bei ADAC konzentrieren sich viele KFZ-Halter nicht mehr ausschließlich auf die „Gelben Engel“. Eine Alternative ist Mobil in Deutschland, ein Automobilclub der 2009 gegründet wurde.

Cool, jung und hip, so bezeichnet sich der Automobilclub „Mobil in Deutschland e. V.“ selbst und überzeugt durch seine günstigen Preise. Der Automobilclub ist vornehmlich online-basiert, und aus diesem Grund ist es möglich, die übersichtlichen und günstigen Tarife anzubieten. Neben der Pannenhilfe in Kooperation mit Assistance Partner und einem flächendeckenden Netz an Abschleppwagen offeriert „Mobil in Deutschland e. V.“ die verschiedensten Zusatzleistungen. Zu diesen Serviceleistungen gehören beispielsweise vielfältige Informationen rund um das Thema Auto, Rabatte für Mietwagen, Hotels und noch vieles mehr. Bei Automobilclub „Mobil in Deutschland e. V.“ kann der KFZ-Halter aus drei Mitgliedschaften wählen: Basis, Premium und Premium mit Partner.

Durch das flächendeckende Netz, an Pannenhilfe- und Abschleppwagen, dass aus rund 1700 Wagen besteht, soll nach Angaben von „Mobil in Deutschland e. V.“ die Wartezeit höchstens 30 Minuten betragen – und das ist ein mehr als sportliches Versprechen, im Vergleich zum ADAC, der über eine Flotte von 2500 Fahrzeugen verfügt und durchschnittlich 40 Minuten benötigt, bis das ein Helfer am Einsatzort ist.

Ab dem 01.02.2016 wird sich der Automobilclub „Mobil in Deutschland e. V.“ in einem neuen „Kleid“ zeigen, wobei nicht nur das Design der bereits heute sehr übersichtlich und gut gestalteten Webseite geändert wird, sondern es werden noch mehr Leistungen geboten. Was die alten und neuen Mitglieder erwartet, dass können sie direkt auf der Webseite des Automobilclubs herausfinden.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

ommentare

  1. Hallo Wirtschaft.com Redaktion,

    erstmal vielen Dank für den sehr informativen Artikel!

    Wir sind auch auf das interessante Angebote von „Mobil in Deutschland e. V.“ gestoßen und haben die Preise und Leistungen miteinander verglichen.

    Die „Mobil in Deutschland“-Tarife sind mit anderen Autoclubs im Vergleich relativ günstig und scheinen alles zu bieten, was wir uns von einem Pannenhelfer wünschen!

    http://www.automobilclubvergleich.de/vergleich/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close