Auto

Automobili Lamborghini stellt auf dem Genfer Autosalon 2019 den Huracán EVO Spyder vor – atemberaubende Leistung und Präsenz

„Automobili Lamborghini präsentiert auf dem Genfer Autosalon den neuen Lamborghini Huracán EVO Spyder: das Cabrio gesellt sich als zweites Modell der V10 Huracán EVO-Linie zu dem Anfang des Jahres lancierten Coupé. Der Spyder übernimmt die bereits für das Coupé entwickelte Fahrdynamiksteuerung und Aerodynamik der nächsten Generation. Der 5,2-Liter-V10 Saugmotor von Lamborghini wurde für eine höhere Leistungsausbeute optimiert und mit Titan-Einlassventilen ausgestattet. Der Huracán EVO Spyder liefert 640 PS (470 kW) bei 8.000 U/min und ein Drehmoment von 600 Nm bei 6.500 U/min. Mit einem Trockengewicht von 1.542 kg erreicht das Fahrzeug ein Leistungsgewicht von 2,41 kg/PS, beschleunigt in 3,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und in 9,3 Sekunden von 0 auf 200 km/h. Der Bremsweg bei einer Verzögerung von 100 auf 0 km/h beträgt 32,2 m, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 325 km/h. Der Huracán EVO Spyder kombiniert das Open-Air-Fahren mit der Leistungsfähigkeit der innovativen Technologien des Huracán EVO. Die Hinterradlenkung und das Torque-Vectoring- System an allen vier Rädern werden zentral vom Fahrdynamiksystem Lamborghini Dinamica Veicolo Integrata (LDVI) gesteuert: eine Zentraleinheit, die das Dynamikverhalten des Fahrzeugs regelt und sämtliche Dynamiksysteme und das Setup des Fahrzeugs vollständig integriert, um den nächsten Schritt und Anforderung des Fahrers zu antizipieren („Feed-Forward-Logik“).“

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close