News

Ban fordert Implementierung von Friedensvereinbarung in Mali

Ban Ki-moon, über dts NachrichtenagenturDer Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon, hat alle am Wiederaufbau Malis beteiligten Parteien aufgefordert, die Friedensvereinbarung zu implementieren. „Mali braucht weiter unsere Unterstützung“, sagte Ban am Freitag in New York. Die Friedensvereinbarung sei der Rahmen, der allen Bürgern des Landes eine Chance auf ein besseres und sichereres Leben gebe.

Die Vereinbarung war im Juni 2015 in Mali von der Regierung und den Tuareg-Rebellen unterzeichnet worden. Der Konflikt in Nordmali hält sei 2012 an. Konfliktparteien sind unter anderem die Tuareg in der Nationalen Bewegung für die Befreiung des Azawad (MNLA), die islamistischen Gruppierungen Ansar Dine und Bewegung für Einheit und Dschihad in Westafrika (MUJAO) und die Regierung.

Foto: Ban Ki-moon, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"