Start > Newsclip > Bank kauft 18-Jährigem falsches Gold ab für 300.000 Euro

Bank kauft 18-Jährigem falsches Gold ab für 300.000 Euro

Er verkaufte vergoldete Metallbarren als pures Gold und scheffelte damit 302.000 Euro! Ein mittlerweile 21-Jähriger aus Göttingen musste sich deshalb vor dem Jugendschöffengericht verantworten. Die Anklage lautet: gewerbsmäßiger Betrug.

Hier nachlesen ...

TBBT-Star Johnny Galecki ist Vater geworden

Der "The Big Bang Theory"-Star und Freundin Alaina Meyer sind Eltern eines Sohnes geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.