Start > Unternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen > BASF wählt Anaqua Enterprise als künftiges IP Management System

BASF wählt Anaqua Enterprise als künftiges IP Management System

Boston – Anaqua, führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für Intellectual Asset Management (IAM), gab heute die Unterzeichnung einer mehrjährigen Vereinbarung mit dem Unternehmen BASF bekannt. Gegenstand der Vereinbarung ist der Einsatz des Anaqua IAM Systems zur Verwaltung von Erfindungen, Patenten, Marken und IP Lizenzen.

„Unsere Teams werden unter Anwendung des Anaqua Enterprise Implementierungsverfahrens zusammenarbeiten und somit sicherstellen, dass ein derartig großes und komplexes Projekt termingerecht fertiggestellt wird.“

Zur Patent- und Markenverwaltung baute BASF über viele Jahre auf separate unternehmenseigene Lösungen. Immer deutlicher jedoch wurde die Notwendigkeit einer höchstleistungsfähigen Infrastruktur für ganzheitliches IP Management. Anaqua und BASF arbeiteten gemeinsam daran, den IP Management Bedarf von BASF zu analysieren und die Lösungsmöglichkeiten des Anaqua Systems aufzuzeigen. Für BASF sollte das künftige System vor allem effiziente und automatisierte Workflows, höchstleistungsfähiges Portfoliomanagement sowie ein besseres Service-Angebot für Erfinder und Nicht-IP-Mitarbeiter beinhalten.

“Nach einer detaillierten Prüfung der potenziellen Anbieter haben wir umfassend evaluiert, wie Anaqua unsere derzeitigen und künftigen Erwartungen erfüllen kann.” sagte Herr Dr. Udo Meyer, Senior Vice President Global Intellectual Property von BASF. “Wir sind gleichermaßen beeindruckt von der Anaqua Software und den Anaqua Mitarbeitern und freuen uns auf eine langjährige Zusammenarbeit.”

“Wir sind sehr stolz darauf, vom Innovationsführer BASF als strategischer Partner ausgewählt worden zu sein.” sagte Priya Iyer, CEO von Anaqua. „Unsere Teams werden unter Anwendung des Anaqua Enterprise Implementierungsverfahrens zusammenarbeiten und somit sicherstellen, dass ein derartig großes und komplexes Projekt termingerecht fertiggestellt wird.“

Über Anaqua

Anaqua bietet Intellectual Asset Management Software und IP Renewal Services für Patent- und Markeninhaber weltweit. Anaquas Software unterstützt Unternehmen bei der nachhaltigen Steigerung des Unternehmenswerts – mithilfe einer hochentwickelten und flexiblen IAM Lösung, die von mehr als 20.000 Nutzern in über 100 Ländern und zur Verwaltung von mehr als 500 Milliarden US Dollar an Intellectual Property eingesetzt wird. Die ANAQUA Enterprise IAM Lösung verwaltet den gesamten IP Lebenszyklus – von der Idee bis zur Monetarisierung – für alle Arten von IP, inklusive Erfindungen, Patente, Geschäftsgeheimnisse, Marken und Muster. ANAQUA Express ist unsere Lösung für kleinere IP Teams und bietet speziell für diesen Bedarf vorkonfigurierte IAM Best Practices. ANAQUA Element ist unsere cloud-basierte Schnellstartlösung zur Verwaltung kleinerer IP Portfolios. ANAQUA Essential bietet IP Practice Management für Kanzleien.

Anaquas IP Renewal Services werden unter der Marke ANAQUA Services angeboten. Kunden von ANAQUA Services sind unter anderem STMicroelectronics, NXP Semiconductors, Peugeot, France Telecom, Samsung und Honeywell.

Anaqua hat seinen Hauptsitz in Boston (USA) und größere europäische Standorte in London (Großbritannien) und Pau (Frankreich).

Schmuckkasten - ein passendes Geschenk

Hier nachlesen ...

Lauda will Angebot für Niki am Mittwoch vorlegen

Niki Lauda will für die von ihm einst gegründete Fluglinie Niki möglichst schnell bieten. “Wir …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.