NewsNewsclip

Bei Burger King gibt es jetzt Burger für Hunde

Unsere flauschigen vierbeinigen Freunde begleiten uns fast überall hin – so natürlich auch zu diversen Fast Food Ketten. Doch fettige Burger und Co. sind in der Regel keine gute Idee, um den treuen Begleiterin eine Freude zu bereiten. Burger King hat darauf jetzt reagiert und widmet sich einem neuen Kundenstamm. Burger King entwickelt Kauknochen Der Kauknochen mit dem Namen „Dogper“ (angelehnt an den Whopper) soll nicht direkt in der Filiale erhältlich sein. Zunächst wird es sie nur über Bestelldienste im Internet geben. Das ganze Projekt startet zunächst in den USA. Ein Burger-Knochen soll bei jeder Bestellung gratis dabei sein – ein zusätzlicher Bestellanreiz für den Burger-Liebhaber. Hunde-Snacks im Trend Die Fast Food Kette scheint damit einen Trend aufzugreifen, denn besonders in den USA geben Haustierbesitzer, laut Berichten des Handelsblattes, immer mehr Geld für die Snacks ihrer Haustiere aus. So ermittelte die Konsumforschungs-Hesellschaft GFK, dass im letzten Jahr 4500 neue Tierfutter-Produkte auf den Markt gekommen seien.

Das Video dauert 57899 Sekunden. Autor:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"