Bericht: BND warnte Kanzleramt schon 1999 vor Putins „Plan Schröder“

Altkanzler Gerhard Schröder gerät immer wieder in die Kritik wegen seiner Nähe zum russischen Präsidenten Wladimir Putin. Nun kommt heraus: Der Bundesnachrichtendienst (BND) hatte früh Erkenntnisse, dass der Kreml eine Aktion starten ließ, um Schröder für Moskau zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.