Start > Deutschland > Bericht: Unionsfraktion soll de Maizière per Antrag unterstützen
dts image 4250 amcfeikrti 2171 701 52611 660x330 - Bericht: Unionsfraktion soll de Maizière per Antrag unterstützen

Bericht: Unionsfraktion soll de Maizière per Antrag unterstützen

Thomas de Maizière, über dts NachrichtenagenturMit einem Solidaritätsantrag für die Flüchtlingspolitik von Bundesinnenminister Thomas de Maizière soll die Unionsfraktion den Minister in der Auseinandersetzung mit der SPD in der Großen Koalition unterstützen. Nach einem Bericht des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (RND) fordert der frühere Innenstaatssekretär Christoph Bergner ein eindeutiges Fraktionsvotum: "Die CDU/CSU-Fraktion unterstützt die Entscheidung, syrischen Flüchtlingen subsidiären Schutz zu gewähren und bedauert die vorläufige Rücknahme aus Rücksicht auf den Koalitionspartner SPD." Der Antrag ist laut RND auch ein indirektes Misstrauensvotum gegen Flüchtlingskoordinator und Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU).

Bergner verweist in der Begründung seines Antrages darauf, dass de Maizière seine entsprechenden Syrien-Pläne bereits am vergangenen Dienstag in der Fraktion eindeutig und klar vorgestellt habe. "Alle Fraktionsmitglieder, auch alle anwesenden Regierungsmitglieder, haben diese Aussage hören können." Keiner habe "widersprochen oder auch nur Bedenken angemeldet". Altmaier hatte dagegen am Wochenende erklärt, von de Maizières Plänen bis vergangenen Freitag nicht informiert gewesen zu sein.
Foto: Thomas de Maizière, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

SPD-Fraktionschef kritisiert Amtsführung von Kramp-Karrenbauer

Der Vorsitzende der SPD -Bundestagsfraktion, Rolf Mützenich, hat scharfe Kritik an der Amtsführung von Bundesverteidigungsministerin …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.