Start > News > BMW-Chef bestreitet erneut EU-Kartellvorwürfe
BMW Chef bestreitet erneut EU Kartellvorwürfe 1558059276 660x330 - BMW-Chef bestreitet erneut EU-Kartellvorwürfe

BMW-Chef bestreitet erneut EU-Kartellvorwürfe

Bei der Hauptversammlung ist BMW-Chef Harald Krüger heute erneut dem Verdacht illegaler Absprachen entgegengetreten, dem die EU-Kommission derzeit nachgeht. Allerdings ist dies nicht die einzige Baustelle für den Autobauer.

Hier nachlesen ...

DAX startet mit Verlusten Thyssenkrupp Aktie legt zu 310x165 - DAX startet mit Verlusten - Thyssenkrupp-Aktie legt zu

DAX startet mit Verlusten – Thyssenkrupp-Aktie legt zu

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.