Start > Schlagzeilen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten > Bodo Ramelow warnt in Asylkrise vor "Rattenfängern"
dts_image_8693_sapdjenshm_2171_445_3342

Bodo Ramelow warnt in Asylkrise vor "Rattenfängern"

Bodo Ramelow, über dts NachrichtenagenturNach den rechtsextremen Ausschreitungen in Heidenau mahnt Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) eine schnelle Finanzhilfe des Bundes für die Bundesländer an. "Ansonsten werden wir den Rattenfängern das Feld überlassen", sagte Ramelow der "Welt" mit Blick auf Rechtsextremisten. Straftaten dürften weder gegen Flüchtlinge noch von ihnen geduldet werden.

"Wir bleiben aber dabei und wollen aus Flüchtlingen zügig Neubürger machen." Seine Forderung begründete Ramelow damit, dass derzeit "zu viele bürokratische Probleme und zu wenig praktische Lösungen geschaffen" würden. Der Bund müsse sich "finanziell endlich ausreichend beteiligen und die Verfahren beschleunigen". (dts Nachrichtenagentur)
Foto: Bodo Ramelow, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Scholz will Steuerfreiheit von Erste-Hilfe-Kursen streichen

Entgegen der Zusage des Koalitionsvertrags plant Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) Steuererhöhungen. Nach Informationen des "Redaktionsnetzwerks …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.