Start > Deutschland > Brüderle strikt gegen Banklizenz für den ESM

Brüderle strikt gegen Banklizenz für den ESM

Berlin - FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat sich strikt gegen eine Banklizenz des permanenten Rettungsschirms ESM ausgesprochen. "Eine Banklizenz für den Rettungsschirm ESM ist eine Inflationsmaschine und eine Vermögensvernichtungswaffe," sagte Brüderle der "Welt (Mittwochausgabe). Das sei weder im deutschen noch im europäischen Interesse. "Mit dem ESM ist Deutschland schon an die Grenze dessen gegangen, was verfassungsrechtlich möglich, finanzpolitisch vertretbar und ökonomisch vernünftig ist." Die Pläne für eine unbegrenzte Ausleihkapazität des ESM sollten sofort wieder in der Schublade verschwinden, verlangte Brüderle. "Madrid, Rom und Paris sollten den Bogen nicht überspannen", sagte der FDP-Politiker. "Die Geberländer aus dem Norden sind nicht unbegrenzt belastbar, sie werden aus eigenem Interesse, aber auch aus Verantwortung für Europa ein inflationspolitisches Himmelfahrtskommando nicht mitmachen." Mit dem Griff zur Notenpresse löse man keine Probleme. Deutschland sei in hohem Maße solidarisch mit dem Süden Europas, betonte Brüderle.
Foto: Rainer Brüderle, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Polizeigewerkschaften kritisieren verpflichtende Video Vernehmungen 310x165 - Polizeigewerkschaften kritisieren verpflichtende Video-Vernehmungen

Polizeigewerkschaften kritisieren verpflichtende Video-Vernehmungen

Die verpflichtenden Video-Vernehmungen ab Januar sorgen bei vielen Polizeidienstellen und Gewerkschaften für Ärger. "Nur ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.