DeutschlandFrankfurt am MainNews

Castor-Rückführungstransport in Biblis eingetroffen

Der Castor-Rückführungstransport mit sechs Behältern radioaktiven Abfalls ist aus der Wiederaufbereitungsanlage im britischen Sellafield an seinem Zielort in Deutschland angekommen. "Der Transport konnte ohne größere Zwischenfälle durch Hessen an seinen Bestimmungsort Biblis begleitet werden", teilte die Polizei am Mittwoch mit. Am Bahnhof Hanau-Wolfgang waren dabei mehrere sogenannte "Gleiskrallen" aufgefunden und sichergestellt worden, mit denen Personen fest mit dem Gleis verbunden werden, um dadurch die Durchfahrt des Zuges zu blockieren.

In der Nähe des Zwischenlagers kam es zu einer Mahnwache und einem anschließenden Aufzug sowie einer "Trommelaktion" von Atomkraftgegnern. Auf dem Zufahrtsgleis in das ehemalige Kernkraftwerk Biblis mussten mehrere Personen von den Schienen getragen werden. (dts Nachrichtenagentur)
Foto: Atomkraftwerk, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"