DüsseldorfKölnNews

CDU-Konferenz zur Mitgliederbeteiligung stößt auf großes Interesse

Die Kreisvorsitzendenkonferenz zur Krise der Union stößt offenbar auf großes Interesse. Von den 326 eingeladenen Kreis- und 27 Bezirksvorsitzenden hätten inzwischen mehr als 300 ihre Teilnahme zugesagt, berichtet die „Rheinische Post“ (Freitagsausgabe) unter Berufung auf Parteikreise. Die Konferenz findet am Samstag in Berlin statt.

Bei dem Treffen soll es um die Mitgliederbeteiligung bei der Wahl des neuen CDU-Vorsitzenden gehen und um die Aufarbeitung des schwachen Ergebnisses bei der Bundestagswahl. Laut „Rheinischer Post“ werden sowohl der Parteivorsitzende Armin Laschet als auch CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak bei der Veranstaltung sprechen. Aus der CDU hieß es, sollte bei der anschließenden Aussprache mehrheitlich eine Abstimmung über eine Mitgliederbefragung gewünscht werden, so sei man darauf vorbereitet. Endgültig entscheiden müsse dann aber der Bundesvorstand, der am kommenden Dienstag tagt. (dts Nachrichtenagentur)

Foto: CDU-Parteimitglied, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"