Start > Deutschland > CDU-Politiker Hintze fordert Ende der Wulff-Debatte

CDU-Politiker Hintze fordert Ende der Wulff-Debatte

Peter Hintze, Deutscher Bundestag / Lichtblick/Achim Melde  Text: dts Nachrichtenagentur
Foto: Peter Hintze, Deutscher Bundestag / Lichtblick/Achim Melde Text: dts Nachrichtenagentur

Berlin - Der CDU-Politiker Peter Hintze hat ein Ende der Debatte um Bundespräsident Christian Wulff gefordert. "Alle Vorwürfe gegen Wulff sind widerlegt", sagte Hintze in der Sendung "Günther Jauch" (ARD). Hintze kritisierte zudem die Rolle der Medien im Fall Wulff scharf.

"Es ist durch die Jagd von drei wichtigen Zeitungen entstanden. Jetzt schreiben alle dazu und alles wird skandalisiert", sagte Hintze, der derzeit auch als Berater von Wulff tätig ist. Die ehemalige Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein, Heide Simonis (SPD), forderte hingegen mehr Transparenz von Wulff. "Der Mann schweigt in allen Sprachen der Welt. Aber wir wissen immer noch nicht, was passiert ist", sagte Simonis.

Hier nachlesen ...

CDU-Wirtschaftspolitiker gegen Begrenzung von Managergehältern

Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Joachim Pfeiffer (CDU), stellt sich gegen die Pläne …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.