Corona-Impfung: Deutsche Forscher finden möglichen Grund für Thrombosen

Noch immer bereiten die selten auftretenden Sinusvenenthrombosen nach Impfungen mit den Vektorimpfstoffen von Astrazeneca und Johnson & Johnson Grund zur Sorge. Ein Forscherteam hat nun möglicherweise die Ursache dafür gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert