GesundheitNewsclip

Corona-Impfung: Nachfrage nach zweitem Booster steigt

Die Nachfrage nach einer zweiten Corona-Auffrischimpfung in Kiel steigt. Pro Tag holen sich bis zu 120 Menschen im Impfzentrum der Landeshauptstadt den vierten Piks. Mit dem freien Impfangebot für alle geht Schleswig-Holstein über die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) hinaus. Sie rät bisher nur allen Menschen über 70 Jahren sowie immungeschwächten Personen und chronisch Erkrankten zu einer zweiten Auffrischimpfung. In Schleswig-Holstein empfehlen die Mediziner:innen einen weiteren Booster sechs Monate nach der letzten Impfung.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"