NewsUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Covidien schließt Übernahme von Oridion Systems Ltd. ab

Dublin – Covidien (NYSE: COV), ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Gesundheitsprodukten und anerkannter Innovator in den Bereichen Patientenüberwachung und Beatmungsgeräte, teilte heute mit, dass das Unternehmen die angekündigte Übernahme von Oridion Systems Ltd. für einen Kaufpreis von insgesamt ca. 310 Millionen US-Dollar abzüglich erworbener Zahlungsmittel und Beteiligungen abgeschlossen hat.

„Mit der Übernahme von Oridion erweitert Covidien sein Portfolio um eine wichtige Überwachungstechnologie“

Gemäß den Bedingungen des Übernahmevertrags hat Covidien das gesamte begebene Stammkapital von Oridion Systems mit Sitz im israelischen Jerusalem erworben. Oridion entwickelt Microstream®-Kapnografiemonitore und -module in Verbindung mit spezialisierten Algorithmen sowie etCO2-Atemtestprodukte. Zusammen überwachen diese Produkte die Angemessenheit der künstlichen Beatmung und zeigen Atemwegsprobleme frühzeitig an, um die Patientenversorgung einfacher und sicherer zu machen.

„Mit der Übernahme von Oridion erweitert Covidien sein Portfolio um eine wichtige Überwachungstechnologie“, erklärte Robert J. White, President, Respiratory & Monitoring Solutions, Covidien. „Die Produkte und die Technologie von Oridion ergänzen das aktuelle Produktsortiment von Pulsoximetern und Überwachungsprodukten von Covidien. Dadurch ist das Unternehmen in der Lage, ein vollständiges Portfolio von Lösungen zur Überwachung der Atemfunktion für seine Kunden anzubieten.“

Covidien wird die Ergebnisse des „Oridion Systems“-Geschäfts als Teil seiner Oxymetrie- und Überwachungsproduktlinie im Segment Medizinische Geräte (Medical Devices) ausweisen.

Über Covidien

Covidien ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Gesundheitsprodukten, der innovative medizinische Lösungen für bessere Behandlungsergebnisse entwickelt und Wert durch klinische Spitzenleistungen und Exzellenz schafft. Als Hersteller, Vertreiber und Dienstleister bietet Covidien eine breite Palette branchenführender Produktlinien in drei Segmenten: Medizinische Geräte (Medical Devices), Pharmazeutika (Pharmaceuticals) und Medizinbedarf (Medical Supplies). Das Unternehmen, das 41.000 Mitarbeiter in über 65 Ländern weltweit beschäftigt, erzielte 2011 einen Umsatz von 11,6 Mrd. US-Dollar. Seine Produkte werden in mehr als 140 Ländern verkauft.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close